Beiträge

Zahnarzt Zahnarztpraxis

Beitragsseiten

Zahnarzt

Für einen Arzt der Zahnmedizin ist die Berufsbezeichnung Zahnarzt oder Zahnärztin.

Dentist Zahnarzt Zahnärzte Zahnmedizin Zähne

Nebst den Zahnärzten existierende Berufsgruppe in der Zahnmedizin mit der Bezeichnung Dentist (abgeleitet von dens „Zahn“). 

Zahnarzt und Zahnärztin

Zahnarzt bzw. Zahnärztin ist die Berufsbezeichnung für einen Arzt der Zahnmedizin.

Der Zahnarzt oder die Zahnärztin ist ein Arzt der Zahnmedizin mit dem Tätigkeitsfeld der Prävention, Diagnose und Therapie von Zahnerkrankungen, Kiefererkrankungen und Munderkrankungen. Praktizierende Zahnärzte arbeiten in der Zahnarztpraxis oder in der Zahnklinik (Zahnarzt-Klinik). Der Zahnarzt befasst sich nicht nur mit Zähnen und Zahnerkrankungen, sondern mit allen Munderkrankungen und Kiefererkrankungen. Spezialhauptgebiete vom Zahnarzt sind: Oralchirurg, Mundchirurgie, Kieferchirurgie und Gesichtschirurg. Zahnärzteverzeichnisse werden vielfach geführt mit Zahnärzte, zusätzlich aber mit Fachgebiete wie Kieferorthopädie, Orale Chirurgie, Parodontologie und Rekonstruktions-Zahnmedizin sowie Konservierende Zahnmedizin.

Fachgebietsschwerpunkte der Zahnärzte: Implantate (Keramik, Titan), Keramik-Verblendung, Keramik, Füllungen, Vollkeramikkronen und Vollkeramikbrücken, Amalgam-Entfernung, Bleaching, Zahnschmuck, Dentalhygiene, Zahnfleischbehandlung, Zahnnervbehandlung, Kariesbehandlung, Weisheitszahn-Behandlung, Oralphobie-Behandlung. 

Zahnbehandlung in Vollnarkose

Die zur Vollnarkose benötigten Medikamente (Anästhetika) bei der Zahnbehandlung werden als Injektion über die Vene (intravenös) oder mit einer Maske über die Atemwege (inhalativ) verabreicht. In der Regel werden zuerst Schmerzmittel und ein Schlaferzeugendes Medikament in die Vene gespritzt. Bei der Narkose mit der Maske gelangt das Narkosegas über die Lunge ins Blut. Durch kontinuierliche Gabe von Narkosemedikamenten über die Vene wird bis zum Ende der Zahnbehandlung die Narkose (Allgemeinanästhesie) aufrecht erhalten. Die Vollnarkose eine Alternative zur Teilnarkose bzw. der Regionalanästhesie.