Zahnkrone: Natürliche Krone, künstliche Krone, Stiftkrone

Zahnkrone

Beitragsseiten

Restauration Zahnkrone

Bei einer Kronenrestauration der natürlichen Zahnkrone gibt es verschiedene Möglichkeiten, so mit einer Teilkrone oder mit einer Vollkrone.

Eine Krone ist bei der Überkronung ein Zahnersatz aus Metall wie Gold oder Nichtedelmetalllegierung, Keramik oder auch Kunststoff, der den Zahn ganz oder teilweise überdeckt und der Zahnerhaltung dient. Bei der Kronen-Restauration mit einer Teilkrone werden nur Teilbereiche der natürlichen Zahnkrone stabilisiert, so das belastbare Zahnsubstanz unversehrt belassen werden können und bei der Vollgusskrone wird der ganze Zahn bzw. die natürliche Krone überkront. Bei der Zahnrestauration mit Teilkronen können die Kaufläche neu gestaltet und Zahnhöcker stabilisiert werden durch die Überkuppelung.

Zahn Krone Restauration Zahnkrone Zahnersatz 

Künstliche Kronen werden bei der Restauration im zahntechnischen Labor vom Zahntechniker individuell gefertigt und so gestaltet, dass sie sich zu den Nachbarzähnen und den Zähnen im Gegenkiefer harmonisch eingliedert.

Zahnrestauration

Die Restauration der Zahnkrone wird meist als Zahnrestauration bezeichnet.

Für die Zahnrestauration gibt es je nach Zahnabnutzung, Zahnerosion, Zahnabrasion oder Zahndefekt infolge Zahnerkrankung "Karies" (Loch im Zahn) verschiedene Möglichkeiten die verfügbar sind. Die hauptsächlichste Zerstörungs-Art der Zahnhartsubstanz ist Zahnkaries, die als Zahnfäule in tiefen Ritzen kaum sichtbar beginnt, so in den "Fissuren" der Kauflächen als Fissurenkaries bzw. Okklusalkaries wie auch an den Kontaktpunkten zweier benachbarter Zähne. Je nach Art vom Zahnproblem wird der Zahnarzt zu einer direkten oder indirekten Zahnrestauration raten. Bei einer direkten Zahn-Restauration wird ein vorbereitetes Loch im Zahn mit einer Plombe als Zahnfüllung aufgefüllt, wie auch wenn eine Zahnplombe herausgefallen ist, die aus verschiedenen Materialien bestehen kann. Im Bereich der Zahnwurzel werden Plomben vielfach aus Glasionomerzement  oder Glas-Ionomer-Zement hergestellt, wo durch Kaubewegungen kein starker Druck ausgeübt wird. Wenn Zähne individuell durch künstliche Kronen, Onlays (Dreiviertelkrone), Overlays oder Inlays als Einlagefüllung ersetzt und gestaltete werden, spricht der Zahnarzt von indirekter Zahnrestauration. Kronen decken im Gegensatz zu Teilkronen die gesamte Kauoberfläche von einem Zahn ab, während Inlays sich innerhalb der Scheitelpunkte vom Zahn befinden und Onlays bedecken einen Teil der Kauoberfläche ab inkl. einen oder mehrere Scheitelpunkte. Kronen, Inlays und Onlays werden im Dentallabor hergestellt und können aus den verschiedensten Materialien bestehen, so das Inlay auch aus Gold.

Restaurative Zahnheilkunde

Zahnärztliche Restauration bedeutet, die Teile der natürlichen Zahnkrone oder die gesamte Zahnkrone zu ersetzten das ein künstlicher Ersatz der natürlichen Zahnkrone ist.

Im Gegensatz zur Einlagefüllung decken Kronen die natürliche Zahnkrone kappenartig ab. Ist die natürliche Zahnkrone z.B. durch Karies so stark zerstört, dass eine Zahnfüllung nicht mehr möglich ist, kann der Zahn überkront werden. Künstliche Kronen sind lange haltbar und ermöglichen so eine dauerhafte Sanierung des erkrankten Zahnes. Kronen im sichtbaren Bereich werden aus ästhetischen Gründen meist mit Kunststoff oder Keramik in der Farbe der natürlichen Zähne verblendet, wobei Keramik aufgrund seiner besseren Mundbeständigkeit besonders anbietet. Allerdings sind Keramikverblendungen nicht nur schöner, farbbeständiger und haltbarer als Kunststoffverblendungen, sondern auch teurer. Damit eine gute Farbwiedergabe besteht, muss die Verblendung eine gewisse Dicke haben. Der Zahn muss also stärker beschliffen werden als bei einer Vollgusskrone.

Zahnarzt  /  Zahnärzte

Bei OPTI-DENT erhalten Sie eine preiswerte Zahnbehandlung bei bei Zahnärzten mit langjähriger Erfahrung in Deutschland, Ungarn, Österreich, Costa Rica und in der Schweiz.

Günstige Zahnbehandlung oder Zahnsanierung mit Zahnersatz auf Zahnimplantaten (Implantatprothese) ist besonders bei Zahnspezialisten und Kieferspezialisten wegen den tiefen Lohnkosten beim Zahnarzt in Ungarn in der Zahnklinik möglich.