Schmerzfreie Zahnbehandlung, Zahnsanierung beim Zahnarzt

ZAHNBEHANDLUNG

Beitragsseiten

Vertrauen zur Zahnbehandlung

Ob jemand beim Zahnarzt Angst hat oder Vertrauen zur Zahnbehandlung hat bzw. unbefangen dem Zahnarzt gegenüber steht, wird meist bereits in der Kindheit beim ersten Zahnarztbesuch gelegt.

Das Vertrauen zum Zahnarzt und Zahnspezialisten ist bei der Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung sehr wichtig.

Zahnbehandlung Vertrauenssache Zahnarzt

Eine seriöse Beratung durch den Zahnarzt ist sehr wichtig für das Vertrauen zur Zahnbehandlung.

Zahnbehandlung, eine Vertrauenssache

Wegen dem guten Ruf arbeitet OPTI-DENT nur mit Zahnärzten und Zahnspezialisten zusammen, denen man Vertrauen schenken kann, denn günstige Zahnbehandlungskosten und Zahnbehandlungs-Qualität sind für Sie wie auch für uns wichtig.

Das Vertrauen zwischen Zahnarzt und Zahnpatient ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Zahnbehandlung. Als Patient können Sie gemeinsam mit dem Zahnarzt die verschiedenen Möglichkeiten abwägen und dann entscheiden. Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst, im Besonderen bei einer Zahnsanierung mit Zahnersatz besonders wichtig, denn in der Einmaligkeit der Zähne, ihrer Vorgeschichte und nicht zuletzt auch der Kundenwünschen liegt der Grund dafür, dass auch die Preise für die Zahnbehandlung und die Zahnersatzpreise die Besonderheiten widerspiegelt. Nach der Diagnose erklärt Ihnen der Zahnarzt eingehend den Behandlungsplan und die damit verbundenen Investitionen in Ihre Gesundheit. Das Ziel ist, ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen, worauf wir besonderen Wert legen, dass Sie vor und während einer Zahnbehandlung fachlich individuell beraten und menschlich begleitet werden. Zeit für eine umfangreiche Aufklärung über die geplante Zahnbehandlung und Informationen über die einzelnen Schritte der Durchführung sowie über etwaige Alternativen und mögliche Risiken ist der Schlüssel zum Erfolg.

Zahnfehlstellung / Kieferfehlstellung

Als Zahnfehlstellung bezeichnet der Zahnarzt, wenn die Zähne nicht richtig zueinander stehen. Kieferfehlstellungen sind häufig erblich bedingt. Wenn eine Kieferfehlstellung vorliegt, so entwickelt sich häufig eine Zahnstellung, die diesen skelettalen Fehler zum Teil ausgleicht, was der Kieferorthopäde mit einer festsitzenden Apparatur ausgleicht. Eine Fehlstellung vom Oberkiefer bedeutet, dass der Oberkiefer zu weit nach vorne ragt oder zu weit hinten liegt.