Optimale-Zahnbehandlung

Beitragsseiten

Caries sicca

Der Begriff Caries sicca bedeutet ausgetrocknete Karies (Caries) und ist eine dunkle, alte, harte, zum Stillstand gekommene Karies.

Die trockenen Zerfallsprodukte (Caries sicca) verfärben sich dunkelbraun bis schwarz (Caries nigra). Caries sicca bedeutet, eine durch Veränderung der Umgebungsbedingungen wie bessere Mundpflege, zum Stillstand gekommene Karies. Als Vorstufe der Caries sicca gilt die Caries tarda. Eine langsam und chronisch verlaufende Karies bezeichnet man als Caries tarda.

Mundgeruch Atemgeruch

Mundgeruch bzw. schlechte Atemgerüche entstehen vielfach bei Zahnerkrankungen und Zahnfleischerkrankungen, undichte Zahnfüllungen und schlecht passender Zahnersatz sowie Zungenbeläge auf der Zungenwurzel und kommen nur selten vom Magen-Darm-Trakt. Meist geht der Mundgeruch (Halitosis) von Bakterien aus der Mundhöhle oder auf der Zunge aus. Der Betroffenen selber riecht den Atemgeruch nicht und die Mitmenschen möchten den schlechten Atemgeruch nicht riechen.