Zahnimplantation, Implantologie, Planung, Implantate

Zahnimplantation

Beitragsseiten

Zahn - Implantatbett

Vor dem Einsatz von enossalen Zahnimplantaten ist eine Implantat-kongruente Präparation vom Implantatbett im Alveolarfortsatz erforderlich.

Implantatbettpräparation ist die Aufbereitung des knöchernen Lagers vom Zahnimplantat im Alveolarfortsatz der den Zähnen als Verankerung dient.

Implantatbett Zahn Knochenspäne Zahnimplantat

Für die Implantatbettpräparation bzw. Zahnbett-Präparation werden auch Knochenspäne vom Kieferknochen gesammelt.

Durch das Auffangen der anfallenden Knochenspäne wird für die Implantatbett-Präparation ein autogenes Transplantationsmaterial gewonnen.

Die Implantatbettpräparation traumatisiert das umgebende Gewebe am Implantatbett leicht und in unterschiedlichem Masse. Frühzeitige Zahnimplantatverluste treten sehr selten auf, sind aber im Falle ihres Auftretens vielfach auf eine starke Traumatisierung vom Implantatbett bzw. dem unmittelbar anliegenden Kieferknochen um das Zahnimplantat zurückzuführen. Für die Implantatbettpräparation ist die Knochenqualität bei Verwendung der verschiedenen unterschiedlichen Zahnimplantat-Systeme massgebend. Bei einem minimalinvasiven Vorgehen wird das Implantatbett für ein Miniimplantat präpariert ohne einen Schleimhaut-Periost-Lappen zu bilden. 

Dentallaser Zahnarzt-Laser

Der Dentallaser (Zahnarzt-Laser) ist ein Laser, der beim Zahnarzt bei der Zahnbehandlung eingesetzt wird und für unterschiedliche Verfahren eingesetzt wird, so bei der Laserbehandlung von Karies. Bei der Wurzelbehandlung bzw. Behandlung im Inneren vom Zahn bei Entzündungen vom Zahnmark, stellt der Zahnarzt-Laser eine der gängigen Behandlung dar, Bakterien werden abgetötet und Entzündungsherde bekämpft. Beim Dental-Laser handelt es sich bei Zahnbehandlungen um gebündeltes, energiereiches Licht, denn der Laser setzt einen hoch gebündelten energiereichen Lichtstrahl in Impulsen frei.