Schmerzfreie Zahnbehandlung, Zahnsanierung beim Zahnarzt

ZAHNBEHANDLUNG

Beitragsseiten

Krone als Zahnersatz

Künstliche Zahnkrone als Ersatz für die eigene Zahnkrone.

Zahnersatz Künstliche Zahnkrone Zäne im Gebiss

Der obere Anteil vom Zahn wird als Zahnkrone bezeichnet.

Anders als bei den anderen Formen des Zahnersatzes wird bei einer Überkronung kein ganzer Zahn ersetzt, sondern nur seine Substanz im oberen Teil vom Zahn durch andere Materialien ersetzt.

Zahnkronen-Ersatz

Eine künstliche Überkronung ist ein Ersatz für die natürliche Zahnkrone.

Bei der Zahnbehandlung ist das Einsetzen einer Zahnkrone ein gängiges Verfahren, denn eine künstliche Krone ist eine Kappe, die den sichtbaren Teil vom Zahn bedeckt, wenn diese natürliche Zahnkrone durch einen Unfall oder infolge Karies zerstört wurde.

Ersatz Zahnkrone Zahnersatz künstliche Krone

Die künstliche Überkronung wird meist als Krone bezeichnet. Die natürliche Zahnkrone ist der Teil, der aus dem Zahnfleisch ragt und mit Zahnschmelz bedeckt ist.

Überkronung

Kronen kann man bei der Zahnbehandlung zum Schutz oder zur Befestigung sowie zur kosmetischen Verschönerung von einem Zahn einsetzen.

Wenn eine Zahnkrone durch Karies oder andere Ursachen zerstört und bei der Zahnbehandlung nicht mehr reparabel ist, kann dieser Zahn durch eine Überkronung erhalten werden, sofern noch genügend Substanz von der natürlichen Zahnkrone vorhanden ist, um der künstlichen Krone genügend Halt zu geben. Bei der Überkronung werden die defekten Teile der natürlichen Zahnkrone abgeschliffen und von diesem Zahnstumpf ein Abdruck für die Anfertigung der künstlichen Zahnkrone genommen. Damit die künstliche Krone passgenau in das vorhandene Gebiss eingesetzt werden kann, wird vom Oberkiefer und Unterkiefer ein Abdruck genommen.

Zahnersatz bei Behandlung vom Zahn

Der ästhetische Aspekt und die Funktionsfähigkeit einer Krone bzw. Überkronung sind sehr wichtig, denn die Krone ist der sichtbare Teil, der Stabilität und Festigkeit aufweisen muss. Wenn ein Zahn durch Karies sehr stark geschädigt ist bzw. zu grosser Substanzverlust für eine künstliche Überkronung vorhanden ist, kann der Zahn durch eine Stiftkrone gerettet werden. Wenn für die Krone ein Stiftaufbau notwendig ist, wird der Stift bei der Zahnbehandlung als Verankerungselement im Wurzelkanal befestigt.

Künstliche Krone Überkronung Zahnbehandlung

Zahnersatz ist der Sammelbegriff für die Form des Ersatzes fehlender natürlicher Zähne oder Zahnteile.

Der häufigste Grund für eine Überkronung ist der Verluste an harten Zahnsubstanzen, also Zahnschmelz und Zahnbein, wenn diese derart geschwächt sind, dass ein Füllungsversuch nicht sinnvoll ist. Wenn eine starke Zerstörung vom Zahn vorliegt und der Defekt nicht mehr reparabel ist bzw. durch eine Füllung Inlay (Gusskrone) oder Teilkrone nicht mehr versorgt werden kannist eine Indikation für eine Krone angesagt. Dabei handelt sich um eine künstliche Überkronung des kranken Zahnes. Die natürliche Zahnkrone wird unter lokaler Betäubung präpariert bzw. zurechtgeschliffen. Von diesem präparierten Zahnstumpf nimmt man einen Abdruck, der als Model dient. Der Zahntechniker kann nach diesem Modell eine künstliche Krone anfertigen. Der Zahnstumpf wird, bis die Krone für die Überkronung fertig ist, mit einer provisorischen Versorgung aus Kunststoff oder Metall geschützt. Die fertige Krone wird dann nach einer Kontrolle auf Ästhetik und Passgenauigkeit mit Zahnzement auf dem Zahnstumpf befestigt.

Günstige Zahnbehandlung

Günstige Zahnarzttarife, gute Qualität und Garantie sorgen bei der Zahnbehandlung für Klarheit und Sicherheit. Der Zahntourismus ist in aller Munde, denn eine Zahnbehandlung im Heimatland kann ein kleineres Vermögen kosten. Die Angaben im Zahnarzttarif bieten einen Preisrahmen für Zahnbehandlungen und Zahnersatz.