Zahnarztangst: Angst beim Zahnarzt, Zahnbehandlungsangst

ZAHNARZTANGST

Beitragsseiten

Ursachen von Zahnarztangst

Eine grosse Zahnarztangst wird als Dentalphobie bezeichnet, was wörtlich übersetzt eine krankhafte Zahnangst bedeutet.

Auf einen Zahnarztbesuch freuen sich die wenigsten Menschen oder nur Patienten, die wegen den Zahnschmerzen auf einen Zahnarzttermin warten und die Zahnarztpraxis meist mit einem mulmigen Gefühl im Bauch betreten. Eine normale Angst vor dem Zahnarzt äussert sich durch kalte oder auch warme Hände wie auch durch ein unangenehmes Angstgefühl in der Bauchgegend. Traumatisch erlebte Ereignisse bei einem Zahnarzt in früheren Zeiten ist meist der Hauptgrund für eine Zahnarztangst. Als Ursache der Zahnarztangst werden von den Zahnpatienten vielfach schlechte Erfahrungen mit einem Zahnarzt in der Vergangenheit angegeben, dass meist schmerzhafte Erfahrungen waren. Als Ursache für die Angst beim Zahnarzt werden auch Erfahrungen und Erzählungen aus dem Bekanntenkreis begründet. Die Zahnarztangst ist eine Gefühlsangst und noch keine Angststörung wie die Zahnarztphobie, doch der Übergang von Zahnarztangst zu einer Dentalphobie oder Odontophobie ist fliessen, bei denen plötzlich eine Panikattacke beim Zahnarzt möglich ist.

Hauptursache für Zahnarztangst ist der Kontrollverlust

Die Hauptursache für die Zahnarztangst ist der Kontrollverlust beim Zahnarzt.

Wenn man wortwörtlich im Behandlungsstuhl auf dem Rücken liegt dem Zahnarzt ausgeliefert zu sein scheint und das Vertrauen zum Zahnarzt schwindet, entsteht ein Angstgefühl, denn meist kann man nicht gut sprechen und auch nicht flüchten. Wenn man die eigene Kontrolle über den komplexen Oralbereich der Mundhöhle verloren hat und sich während der Behandlung nicht wehren oder selbst aktiv am Geschehen beteiligen kann, fühlt man sich gegenüber dem anderen Mensch hilflos ausgeliefert. Wenn der Zahnarzt etwas macht, was man nicht versteht und nicht weiss was er macht, da man nur das Zahnarztbesteck vor dem Gesicht sehen kann, fühlt man sich unsicher, unbeholfen und schutzlos der Furcht ausgesetzt, so dass Phobie und Panik entstehen kann. Wenn andere Phobien oder ein Kontrollverlust in anderen Lebensbereichen erlebt wurden, können sich diese auch auf die Furcht vor der Zahnbehandlung auswirken. Wenn man vor einer Ungefährlichen Situation wie beim Zahnarzt eine krankhafte Furcht hat, wird von einer Phobie gesprochen, wo die Fachberatung Zahnarztangst eine Hilfe sein kann und eine Narkose beim Zahnarzt die beste Variante ist, da bei einer Phobie die Hypnotisierbarkeit für eine Zahnbehandlung in Hypnose meist nicht gegeben ist und ein Schlafnarkose beim Zahnarzt (Analgosedierung) immer funktioniert.

Dentalphobie Ursachen Zahnarztangst Zahnarzt

Die Ursache für eine normale Angst vor der Zahnbehandlung kann man vielfach nicht ermitteln, im Besonderen wenn es sich um eine "angeborene Urangst" handelt, für eine Zahnarztphobie findet man jedoch viele Angstgründe, die jedoch meist aus verschiedenen Ängsten zusammengesetzt ist.

Dentalphobie

Eine Dentalphobie ist eine grosse Zahnarztangst und entsteht meist durch das Zusammenwirken mehrerer Faktoren, was zur Hauptsache in einem traumatischen Erlebnis im Mundorgan begründet werden kann.

Eine Traumatisierung entsteht meist aufgrund eigener schlechter Erfahrungen bei einer Zahnbehandlung, die notwendig war wegen einem Zahnunfall (Zahntrauma) durch Sturz oder Schlag wie auch wegen einer Zahnerkrankung oder Parodontalerkrankung. Auch übernommene traumatische Erlebnisse wie Erzählungen aus dem Umfeld können zur Ausprägung einer Zahnbehandlungsangst führen. Dabei sind nicht nur die bei der Behandlung empfundenen Schmerzen von Bedeutung, sondern auch das psychologische Fehlverhalten vom Zahnarzt wie ein zu geringes Einfühlungsvermögen, Abwertung und Erniedrigung vom Betroffenen oder einer Bagatellisieren der Angst etc. In viele Fälle der Zahnbehandlungsangst ist die Traumatisierung auf ein einschneidendes Erlebnis im Jugendlichen alter zurückzuführen, die mit Schmerzen verbunden waren. Bei einer Phobie werden die Angstgedanken meistens miteinander verknüpft und so kann eine Phobie die durch einen Unfall, Operation, sexueller Missbrauch oder Gewaltanwendungen etc. auch die Zahnbehandlungsangst bzw. Zahnbehandlungsphobie beeinflussen. Der Zahn selbst und dessen Behandlung müssen nicht zwingend für eine Dentalphobie alleine verantwortlich sein.

Ursachen von Zahnbehandlungsangst und Zahnarztphobie

Die Zahnbehandlungsangst oder Zahnbehandlungsphobie besteht meist vor der Zahnbehandlung.

Als Ursache für eine Zahnbehandlungsangst gibt es viele Angstgründe, wenn diese jedoch ausser Kontrolle geraten, entsteht eine krankhafte Zahnarztphobie, doch es ist nicht jede Angst krankhaft wie auch nicht jede Panikattacke sich zu einer Angststörung entwickelt. Die Angst ist ein sinnvolles Gefühl die vor Gefahren warnt und den Mensch schützt, doch wenn eine Angst ausser Kontrolle gerät lähmt sie, sodass man im Alltag eingeschränkt ist. Für Eltern ist es daher wichtig, ihre Kinder sehr behutsam und auf spielerische Weise an den Arztbesuch und Zahnarztbesuch heranzuführen, den eine Angst vor Spritzen die beim Hausarzt gemacht wird, wirkt sich auch auf die Zahnarztangst aus.

Furchterregende Erzählungen der Kinder oder Eltern
Traumatisierende Erlebnisse in der Kindheit beim Zahnarzt zur Zahnerhaltung
Schamgefühl über Zustand der eigenen Zähne mit dem Zahnfleisch
Schamgefühl im Intimbereich Mund, der sehr schmerzempfindlich und verletzlich ist
Angst vor Kontrollverlust, wenn der Zahnarzt die Macht über den Mund übernommen hat
Angst vor Schmerzen oder nachfolgenden Zahnschmerzen nach der Zahnbehandlung
Angst vor der Betäubungsspritze (Spritzenangst resp. Spritzenphobie)
Angst vor Würgereiz bzw. Brechreiz ist ein Würgereflex als Schutzreflex im Rachenraum
Unsicherheit und Erwartungsangst, eine Angst vor der Angst im Alarmzustand mit körperlichen Angstreaktionen
Generalisierte Phobien, Psychosen und Ängste

Zahnarztangst

Viele Zahnpatienten haben Angst beim Zahnarzt, Angst vor Spritzen oder Angst vor der Zahnbehandlung, meist aber nicht vom Zahnarzt sondern ein Angstgefühl vor der Zahnbehandlung und keine Zahnarztphobie. Eine Dentalphobie entsteht meist durch ein traumatisches Erlebnis bei Zahnarzt bzw. früher erlebtes im Mundorgan bei der Zahnbehandlung. Bei Zahnarztangst gibt es ein spezialisiertes Zahnärzte-Team in Zagreb für eine günstige Zahnbehandlung in Kroatien.