Zahnarztangst: Angst, Phobie, Panik, Dentalphobie, Oralphobie

Phobie und Panik

Beitragsseiten

Dentophobie

Wenn die Angst vor dem Zahnarzt so gross ist, dass man anstelle einer Zahnbehandlung lieber starke Zahnschmerzen in Kauf nimmt, spricht man von Dentophobie.

Dentophobie Angst vor Zahnarzt Behandlung

Die Dentophobie wird auch Zahnbehandlungsphobie, Dentalphobie oder Odontophobie genannt und ist eine spezifische Phobie, denn Dentophobie ist eine Urangst, vergleichbar mit Höhenangst, oder Angst vor Spinnen.

Angst beim Zahnarzt 

Die Form der Angst beim Zahnarzt nennt man auch Dentophobie oder auch Oralphobie sowie Dentalphobie.

Dentophobie bedeutet krankhafte Angst vor dem Zahnarzt oder vor der Zahnbehandlung, die mit der normalen Angst vor Bohrgeräuschen oder einer Spritze keinen direkten Zusammenhang hat. Die Urangst ist vergleichbar mit Angst vor Spinnen, Schlangen, Höhe (Höhenangst) etc. Vielfach ist die Ursache der Dentophobie (Zahnbehandlungsphobie) eine negative Erfahrung, aber nicht immer die alleinige Ursache, denn erlernten Ängste können sich gegen bestimmte Aspekte der Zahnbehandlung richten wie z.B. die Spritzenangst. Oft kann man aber keine Ursache für die Dentophobie ermitteln, wenn es sich um eine angeborene Urangst handelt.

Bei Dentophobie kann alleine die Vorstellung an eine Zahnarztbehandlung kann Symptome wie Zittern, Schweissausbrüche, Übelkeit oder Herzrasen auslösen.

Angst Zahnbehandlung Zahnarzt Zahnarztphobie

Angst vor der Zahnbehandlung ist ein weit verbreitetes Problem und wird Dentalphobie, Dentophobie oder auch Oralophobie genannt.

Bei der Dentophobie liegt vielfach ein traumatisches Erlebnis in der Kindheit zu Grunde. Dentophobie ist eine krankhafte Urangst bzw. eine Angst vor dem Zahnarzt.

Angstzustände entstehen durch persönliche Erfahrungen

Angstzustände sind häufig auch unabhängig von persönlichen Erfahrungen, denn es ist das gelernte Gefahrenpotenzial und das Schmerzpotential, welche durch Signal-Reizungen der Sinnesorgane ausgelöst werden.

Durch Signal-Reizungen der Sinnesorgane kann es vorkommen, dass Angstpatienten, die zwischenzeitlich nur positive Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht haben, in Panik geraten können, wenn sie an Signalreize wie Bohrgeräusch, Arztgeruch oder Praxisatmosphäre wie es früher war denken.

Zahnarzt Dämmerschlaf-Behandlung

Bei der Wahl vom Zahnarzt ist nebst den Kosten der Zahnbehandlung eine Zahnbehandlung ohne Schmerzen für viele Patienten ein wichtiges Kriterium. In Ungarn ist die Zahnbehandlung im Dämmerschlaf (Dämmerschlafnarkose) bei grosser Zahnarztangst (Phobie) günstig. Ein Zahnarzt der mit Zahnarzt-Angstpatienten umgehen kann, ist auch bei allen anderen Zahnpatienten beliebt. Langes zuwarten mit der Zahnbehandlung kann Schmerzen und Mehrkosten verursachen.