Voruntersuchung Zahnarzt: Zahnarztberatung, Behandlung

VORUNTERSUCHUNG

Beitragsseiten

Zahnarzt-Voruntersuchung

Damit genauere Aussagen möglich sind, braucht es vor der Zahnarztbehandlung eine Voruntersuchung mit Röntgenbild. Der Zahnstatus bzw. Parodontalstatus ist eine Schriftliche Darstellung vom gegenwärtigen Zustandsbild vom Gebisszustand. Die Anfertigung von Röntgenbildern ist in der Zahnmedizin für die Erstellung von Diagnosen und für die Behandlungsplanung die wichtigste Voraussetzung.

Panoramarntgen Zahnarzt Zahnbehandlung

Erst nach der Voruntersuchung erfolgt ein Gespräch über die Zahnbehandlung und evt. Zahnersatz mit dem Zahnarzt.

Voruntersuch für Zahnbehandlung

Für eine schriftliche Offerte für die Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung braucht es eine Voruntersuchung beim Zahnarzt mit Röntgenbild.

Sofern man keine Offerte vom Hauszahnarzt hat und den Zahn Checkup oder einen Schnupperaufenthalt in Budapest nicht nutzen möchte, hat man die Möglichkeit, einen günstigen Zahncheck in Singen an der Schweizergrenze zu Deutschland bei Schaffhausen machen zu lassen. Durch die günstige Voruntersuchung beim Zahnarzt Deutschland hat man den Vorteil, dass die Zahnarzt-Kosten und Zahnersatzkosten für die Zahnsanierung genau abgeschätzt werden können und hat zugleich eine Zweitmeinung sowie einen Anhaltspunkt für die Aufenthaltsdauer.

Voruntersuchung in Zürich

Voruntersuchung und Kostenvoranschlag bzw. Zahnarztofferte für die Zahnbehandlung und Kieferchirurgie sind bei OPTI-DENT auch in der Zahnarztpraxis bzw. Kieferchirurgie-Praxis in Zürich möglich.

Voruntersuchung für Zahnbehandlung

Um eine Offerte für die Zahnbehandlung machen zu können, ist bereits vor der Zahnbehandlungsreise eine Voruntersuchung notwendig.

Zahnarzt Voruntersuchung Röntgenbild Ungarn 

Das Anamneseblatt wird bei der Neuaufnahme eines Zahnpatienten erstellt.

Eine Voruntersuchung beim Zahnarzt umfasst:

Panoramaröntgenbild (Röntgen-Übersichtaufnahme)
Medizinische Befundaufnahme
Besprechung über geeignete Massnahmen
Behandlungsplan


Anamneseblatt Zahnarzt

Auf dem Anamneseblatt wird die Vorgeschichte einer Krankheit nach den Angaben des Zahnpatienten aufgeschrieben.

Anamneseblatt Zahnarzt Vorgeschichte Krankheit  

Die Anamnese ist die Schilderung der Vorgeschichten von Krankheiten aus der Sicht des Zahnpatienten und dient dem Zahnarzt zur Erkennung von Risikofaktoren.

Anamnese beim Zahnarzt

Der Anamnesebogen wird bei der Aufnahme neuer Patienten benutzt und liefert einen kurzen Überblick über aktuelle oder chronische Beschwerden, Krankheiten, Allergien und Überempfindlichkeiten sowie Medikamenteneinnahme oder Chemotherapie etc.

In Form eines Fragebogens und im Gespräch mit dem Zahnarzt wird die Anamnese meist ermittelt. Als Anamnese wird die Erfassung der Entwicklung einer Krankheit mit ihrem Beginn und dem Auftreten sowie dem Verlauf der verschiedenen Beschwerden bezeichnet. Bei der Anamnese werden Leitsymptome sowie Krankheitsangaben aus dem Familienbereich abgefragt und Probleme gezielt angesprochen. Die Anamneseerhebung kann bereits zu einer Verdachtsdiagnose führen und Informationen können Rückschlüsse auf Risikofaktoren und kausale Zusammenhänge erlauben. Häufig ist durch eine sorgfältige Anamnese eine Diagnose möglich, was für die Therapie Voraussetzung ist. Wichtig ist, im Rahmen dieses Gespräches eine gute Zahnarzt-Patienten-Beziehung herzustellen, im Besonderen bei Zahnpatienten mit Zahnarztangst.

Familienanamnese beim Zahnarzt

Bei der Familienanamnese wird auch gesprochen über die Gebisse in der engeren Verwandtschaft.

Anamnese Zahnarzt Familienanamnese Gebiss 

Zähne sind auch genetisch beeinflussbar, denn die einen haben mehr Abwehrstoffe gegen Bakterien im Speichel als andere oder gleichmässigere Zähne, die leichter zu reinigen sind.

Die Familienanamnese ist Teil der Eigenanamnese die Aufschlüsse über Erbkrankheiten und Anfälligkeiten bestimmte Erkrankungen ergeben können wie gehäuftes Auftreten von Tumoren, Allergien oder Infektionskrankheiten.

Zur Familienanamnese gehören auch Zahnfehlstellungen, vererbbare Widerstandsfähigkeit oder die Gestalt der Zähne, was zu mehr Plaqueanlagerung führt wie enge Stellung der Zähne oder enge Fissuren etc. Es gibt genetisch bedingte Unterschiede im Aufbau der Zähne und unterschiedliche biologische Abwehrfaktoren im Mund, die gegen Karies wirken wie Substanzen im Mundspeichel, die Bakterien bekämpfen oder andere Bestandteile, die verhindern dass sich die Bakterien an den Zähnen festhalten können sowie Wirkstoffe die Säuren schneller unschädlich machen können. Nebst Medikamenten, die den Speichelfluss behindern, kann auch ein geöffneter Mund im Schlaf zu schlechten Zähnen führen, denn Speichel ist ein wichtiger Faktor für gesunde Zähne. Ohne Speichel gleichen die Zähne bereits innerhalb eines Monats einer Ruine.


Zahnarzt Voruntersuchung

Damit der Gebisszustand genau erfasst werden kann, brauch es ein Panorama-Röntgenbild oder eine 3D-Volumentomographie.

3D-Volumentomographie Zahn Zahnbehandlung 

Das KODAK 9000 3D System erlaubt eine sichere Diagnosestellung, so dass auch schwierige Zahnbehandlungen direkt nach dem Röntgen begonnen werden können.

Beratungsgespräch beim Zahnarzt

In einem persönlichen Beratungsgespräch beim Zahnarzt sollten vor Beginn der Zahnbehandlung alle Wünsche und Erwartungen erfasst und gemeinsam besprochen werden.

Zahnarzt Zahnbehandlung Möglichkeiten Zähne

Das Behandlungskonzept sollte vor der Zahnbehandlung Schritt für Schritt vom Zahnarzt erörtert werden. Zahnpatienten sollten immer nachfragen, wenn etwas nicht verstanden wird.

Beratung beim Zahnarzt

Beim Beratungsgespräch mit dem Zahnarzt kann das gegenseitige Vertrauen aufgebaut werden.

Budapest Schnupperaufenthalt ZahncheckEntscheidend sind bei der Zahnbehandlung die Sympathie vom Zahnarzt gegenüber dem Zahnpatienten und das Vertrauen, das der Zahnpatient dem Zahnarzt entgegenbringt. Ein gutes Beratungsgespräch beim Zahnarzt vor Beginn einer Zahnbehandlung oder Zahnsanierung ist sehr wichtig, im Besonderen bei Patienten mit Zahnarztangst. Wichtig ist, dass man dem Zahnarzt den Wunsch nach schönen Zähnen oder lückenloser Zahnreihe sowie Zahnschmerzen etc. mitteilen kann. Als Zahnpatient muss man dem Zahnarzt die Behandlungswünsche und den Wunsch-Zahnersatz sowie die Zahlungsmöglichkeit klar Mitteilen können, denn als Patient denkt man „kann ich das bezahlen“ und der Zahnarzt denkt „was ist die beste Lösungsmöglichkeit“ etc.

Gespräch mit dem Zahnarzt über Zahnbehandlung

Zahnbehandlung besprechen Zahnarzt Zähne Zahnbehandlungsangst
Befund der Voruntersuchung
Behandlungsmöglichkeiten
Behandlungsart wie Anästhesie, Dämmerschlaf etc.
Varianten für Zahnersatz
Kosten für Zahnersatz
Kosten der verschiedenen Varianten
Zahnbehandlungsdauer (Anz. Sitzungen)
Zahnarztofferte
Zahlungsmodalitäten


Zustand vom Gebiss

Der Gebisszustand ist Massgebend für die Zahnbehandlung und deren Kosten.

Die Befunderhebung über den Zustand vom Gebiss wird beim Zahnarzt als Zahnstatus bezeichnet, wo das digitale Röntgen (Röntgenstatus) ein wichtiger Bestandteil vor der Zahnbehandlung ist. Die systematische Erfassung vom Gebisszustand wird als Zahnstatus und der Befund vom gesamten Zahnhalteapparat mit den Zähnen im Kieferknochen als Parodontalstatus bezeichnet. Der Befund vom Gebisszustand wird vor einer Zahnbehandlung oder Zahnsanierung mit Zahnersatz im Heil- und Kostenplan als Kostenvoranschlag eingetragen und im Zahnschema die "Zahnnummer" (Nummerierung im Quadrant) nach der Gebissformel eingezeichnet.

Zahnarzt Voruntersuch Panorama-Röntgenbild 

Vor der Zahnbehandlung oder auch nach der Behandlung ist der Befund das Feststellen vom Zustand vom Gebiss.

Zahnstatus und Parodontalstatus

Damit der Zustand der Zähne genau erfasst werden kann, ist ein Panorama-Röntgenbild notwendig.

Als Zahnstatus wie auch beim Parodontalstatus wird die Erfassung vom Gebisszustand mit Zahnlücken und allfälligem Zahnersatz (Prothetik) bezeichnet, wozu Zahnimplantate, Zahnfleischerkrankungen und Zahnfehlstellungen (Anomalie / Okklusion) usw. im Zahn-, Mund- und Kieferbereich in schriftlicher Form festgehalten wird. Die Voruntersuchung beim Zahnarzt ist notwendig, dass der Gebisszustand genau erfasst werden kann. Der Zahnstatus wird vom Zahnarzt bei der Erhebung vom Gebisszustand quadrantenweise untersucht und der Befund im Zahnschema dokumentiert. Die Zahnnummer ergibt sich nach der Gebissformel, wo fehlende Zähne, Zahnfüllungen, Kronen, Zahnbrücken, Zahnstein etc. meist in eine vorgedruckte Darstellung (Zahnformular) vom Gebiss eingetragen wird und meist als Gebissschema bzw. Zahnschema Milchgebiss oder Zahnschema Dauergebiss bezeichnet wird. Mit Gebisszustand wird der Zustand von allen Zähnen (Zahnzustand) im Oberkiefer und Unterkiefer verstanden, so die Zahnfehlstellung wie auch die Zahnabnutzung. Beim Zahnstatus registriert der Zahnarzt die Erhaltungswürdigkeit von jedem Zahn im Gebiss und die notwendige zahnärztliche Restaurationen (Zahnreparaturen) sowie Parodontalerkrankungen und alle auffällige pathologische Befunde von Mundschleimhaut mit dem Zahnhalteapparat. Anhand vom Gebisszustand kann der Zahnarzt Vorschläge für die Zahnbehandlung und den Zahnersatz unterbreiten.

Zahnarzt-Beratung

Der Zahnarzt kann am Bildschirm nach dem Röntgen der Zähne bereits genaue Angaben über den Zahnzustand machen.

Beratung Zahnbehandlung Zahnarzt Vertrauen

Eine seriöse Beratung durch den Zahnarzt ist wichtig, denn eine Zahnbehandlung ist Vertrauenssache.

Möglichkeiten der Zahnbehandlung

Bei der Zahnbehandlung, im Besonderen bei einer Zahnsanierung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und Varianten.


Bissflügelaufnahme beim Zahnarzt

Bei der Bissflügelaufnahme wird ein kleiner Röntgenfilm verwendet, der mit einem Flügel versehen ist, auf den der Zahnpatient aufbeisst.

Im Kontaktbereich der Zähne sowie unter Füllungen sind kariöse Defekte häufig allein durch visuelle Inspektion bei der Kontrolle nicht erkennbar. Durch die Bissflügelaufnahme wird ermöglicht, dass gleichzeitig der Kronenbereich sowie der Oberkieferseitenzahnbereich und auch der Unterkieferseitenzahnbereich auf einer Aufnahme dargestellt werden können. Vielfach gelingt es, dass die Zähne abgebildet werden ohne sich gegenseitig auf dem Bild zu überlagern.

Früherkennung von Karies durch Bissflügelaufnahme

Zur Früherkennung können durch die Bissflügel-Aufnahme versteckte Karies und kleine Zahnschäden im Seitenzahnbereich festgestellt werden.

Bei der Bissflügel-Röntgenaufnahme können Kariöse Läsionen dargestellt werden. Bei der Kariesdiagnostik  durch den Zahnarzt ist unter Umständen nicht zu erkennen, wo hingegen auf der Bissflügelröntgenaufnahme alles zu Vorschein kommt.

Bissflgelaufnahme Zahn Röntgenbild Zahnarzt

Kleine Bissflügelaufnahmen sind für grössere Zahnsanierungen ungenügend.

Bissflügel-Röntgenaufnahme

Die Bissflügelröntgenaufnahme ist eine Röntgentechnik bei deren man Karies und teilweise auch Kieferknochenabbau nachweisen kann.

Die Bissflügel-Aufnahmen sind spezielle Röntgenaufnahmen zur Früherkennung von versteckter Karies im Seitenzahnbereich. Bissflügelaufnahme ist eine Röntgenaufnahme mit einem Bissflügelfilm, um obere und untere Zahnkronen mit einem Zahnfilm gleichzeitig zu erfassen, z.B. bei Verdacht auf Approximalkaries. Im Zahnzwischenbereich und unter Füllungen sind kariöse Defekte häufig allein durch visuelle Inspektion nicht erkennbar weil sich Karies im Zahnschmelz sehr langsam ausbreitet und nur einen sehr kleinen Tunnel bildet, der im Kontaktbereich der Zähne nicht sichtbar ist. Erst wenn der kariöse Prozess das weichere Dentin erreicht hat, breitet sich Karies rasch aus und höhlt den Zahn von innen aus. Auf einer Bissflügelaufnahme kann man Karies meist schon im Schmelz erkennen. Bissflügelaufnahme bzw. Bissflügelröntgenaufnahme ist eine Röntgentechnik anhand derer man Karies und teilweise auch Kieferknochenabbau nachweisen kann. Der Name kommt daher, dass der verwendete Zahnfilm Papierflügel hat, auf die der Patient bei der Aufnahme beisst. Die Bissflügelröntgenaufnahme eignet sich besonders für die Seitenzähne. Es ist erwiesen, dass 50 Prozent der Zahnschäden nicht oder viel zu spät entdeckt werden, wenn keine Röntgenbilder (Bissflügel-aufnahme) gemacht werden. 


Voruntersuch an Messe

Kurze Zahnarztuntersuchung an Verbrauchermessen mit Beratung.

Zahnspezialisten Messestand Zahnarzt Messe CH

Bei der Voruntersuchung an den Messen handelt es sich mehr um eine grobe Kostenschätzung und Beratung, denn ohne Röntgenbild kann keine genaue Offerte erstellt werden.

Messe Zahnarzt-Voruntersuch

Meist kommt aber die Beratung über das Zähne ziehen zu spät, denn verschiedene Zahnärzte achten nicht auf die Zahnerhaltung und möchten lieber Zahnimplantate verkaufen.

Wenn der Zahn gezogen ist, sodass eine Zahnlücke vorhanden ist, muss diese Zahnlücke durch eine Zahnbrücke oder Zahnimplantat geschlossen werden, ansonsten die Zähne seitwärts und nach vorne kippen. Dies wissen auch die Zahnärzte die gerne Zähne ziehen und hoffen, dass die Kunden für die Zahnimplantation wieder kommen.

Es kann sich lohnen, die Einschätzung betreffend dem ziehen der Zähne eine Zweitmeinung von einem anderen Zahnarzt einzuholen.

Zahnerhaltung Zahnarzt Zähne gezogen warum

Es ist Augenfällig, wie viele Zähne dass in letzter Zeit gezogen wurden nachdem vorgängig eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt wurde.  

Zahnarzt Kostenschätzung Zahnbehandlung   

Kostenschätzung durch einen Zahnarzt oder Zahnspezialisten am Messestand der OPTI-DENT.


Geschenksgutschein für Zahnbehandlung

Kaufen kann man Geschenksgutschein für die Zahnbehandlung, die übertragbar sind und unbeschränkte Gültigkeit haben.

Geschenks-Gutscheine können für einen Zahncheck als Schnupper-Angebot bzw. Wohlfüll-Wochenende in Budapest benutzt werden wie auch für eine Zahnreise, eine Zahnreparatur, ein Bleaching oder eine Zahnarztbehandlung mit Zahnersatz.

Gutschein Geschenk Zahnarzt Zahnbehandlung

Der Gutschein als Geschenk kann auch für die Zahnbehandlungsreise benutzt werden, sagen Sie uns Ihre Wünsche wir beraten Sie gerne! Tel. 071 971 46 13.


Zahnarzt Röntgenbild

Digitales Röntgen macht Sinn, denn die Strahlung wird um bis zu 90% reduziert.

Digitale Röntgensysteme Zahnarzt Röntgenbilder

Bei digitalen Röntgensystemen werden anstatt Röntgenfilme hochempfindliche Sensoren oder Spezialfolien bestrahlt, die sofort verfügbar sind oder anschliessend mit einem Scanner ausgelesen werden. Digitale Bilder werden unveränderbar gespeichert in den digitalen Patientenakten und können bei Bedarf digital verbessert oder vermessen werden. 


3D-Volumentomographie

Die Volumentomographie wird auch als 3D–Tomogramm oder 3D-Diagnostik bezeichnet.

Zahnarzt 3D-Volumentomographie Implantate

Eine genaue Diagnostik und Beratung kann dank der 3D-Volumentomographie in einer Sitzung durchgeführt werden. Die Dentale (Digitale) Volumentomographie (DVT) stellt eine Weiterentwicklung der Computertomographie (CT) dar.

Das 3D-Volumentomographie-Systeme eignet sich hinsichtlich der Präzision für sehr anspruchsvolle Aufgaben wie Wurzelbehandlungen Implantate und zahnchirurgische Eingriffe.

Das Volumen des Oberkiefers und Unterkiefers wird in nur 15 Sekunden aufgenommen und die Strahlenbelastung beträgt nur ¼ eines CT.

Zahnimplantation 3D-Volumentomographie Zahn 

In der Aufnahme sind alle Grunddaten zur Planung einer Implantatversorgung enthalten.

Für den Zahnpatienten bedeutet es guten Schutz vor Röntgenstrahlen bzw. Strahlenbelastung und für den Zahnarzt sehr gute Bildqualität für detaillierte Aufnahmen des einzelnen Zahnes.

Die Dentale (Digitale) Volumentomographie ermöglicht dem Zahnarzt eine besser Beurteilung von Ablagerungen, Fakturen, der Anatomie des Zahn-Wurzelkanals und Apex/Sinusverbindungen auf der Grundlage von 3D-Aufnahmen denn die 3D-Visualisierung ermöglicht dem Zahnarzt für schonende Eingriffe in der Zahnchirurgie und Kieferchirurgie in eine neue Dimension bei der Diagnostik vorzudringen und gibt dem Zahnpatient mehr Sicherheit

Einsatzgebiete der 3D-Volumentomographie:

Zahnanomalien
 Implantatplanung
 Implantat-Navigation
 Verlagerte Zähne (Weisheitszähne)
 Beurteilung der Kieferhöhlen
 Veränderungen des Knochens durch Zahnbetterkrankungen
 Kieferorthopädische Diagnostik (Bisslage)
 Veränderungen des Kiefergelenkes

Zahnarzt  /  Zahnärzte

Bei OPTI-DENT erhalten Sie eine preiswerte Zahnbehandlung bei bei Zahnärzten mit langjähriger Erfahrung in Deutschland, Ungarn, Österreich, Costa Rica und in der Schweiz.

Günstige Zahnbehandlung oder Zahnsanierung mit Zahnersatz auf Zahnimplantaten (Implantatprothese) ist besonders bei Zahnspezialisten und Kieferspezialisten wegen den tiefen Lohnkosten beim Zahnarzt in Ungarn in der Zahnklinik möglich.