Zahnarztbehandlung: Dämmerschlaf-Narkose beim Zahnarzt

SCHLAFNARKOSE

Beitragsseiten

Dämmerschlaf Betäubung

Angstpatienten beruhigt bereits vielfach die Aussicht auf eine möglichst schmerzfreie Zahnbehandlung.

Zahnarzt Angst Dämmerschlafbetäubung 

Bei der Schmerzbefreiung von Zahnarztangst-Patienten spielt die Narkose eine wichtige Rolle und reicht von der örtlichen Betäubung (Lokalanästhesie) über den Dämmerschlaf bis zur Vollnarkose.

Dämmerschlafbetäubung

Dämmerschlafbetäubung besagt, dass der Dämmerschlaf mit einer örtlichen Betäubung (Sedierung) ergänzt wird.

Als Ergänzung zur örtlichen Betäubung kommt vielfach die Dämmerschlafnarkose zum Einsatz wo der Zahnpatient in einem medikamentös gesteuerten Schlaf, selbständig atmet. Mit Dämmerschlafbetäubung ist ein Analgosedierung bzw. ein schmerzarmer Dämmerschlaf gemeint. Durch die intravenöse Verabreichung von Beruhigungsmittel und oder auch Schmerzmitteln wird in Kombination mit einer Lokalanästhesie beim Zahnpatienten ein Zustand erzeugt, der die Durchführung bestimmter Eingriffe ermöglicht.

Zahnarztpraxis, Zahnklinik

Die Ausstattung von Zahnarztpraxen und Zahnkliniken im Ausland ist vielfach besser als im Heimatland. Man kann auch Überzeugt sein, dass es im Innland wie im Ausland, sehr gute und weniger gute Zahnärzte und Zahnspezialisten gibt. OPTI-DENT bietet gute und günstige Zahnarztpraxen und Zahnkliniken für die Zahnbehandlung im Ausland an.