Zahnnummern, Gebiss, Zahnschema, Zahnformel, Quadrant

Zahnschema

Beitragsseiten

Zahnnummern im Gebiss

Im Erwachsenengebiss werden die Zahnnummern aufgeteilt in 4 Quadranten.

Das Zahnschema nach dem FDI-Code-System ermöglicht mit der Zahnnummer genaue Angaben vom Zahn-Ort bei Zahnschäden, was auch für Zahnimplantate als Zahnwurzelersatz und Zahnersatz gilt, da der "Ersatzzahn" als Prothese die gleiche Nummer im Gebiss erhält.

Zahnnummer, Zahngebiss, Gebisschema, Zähne

Das natürliche Gebiss vom Erwachsenen Mensch besteht aus 32 Zähnen (Dentes), je 16 im Oberkiefer und Unterkiefer, sofern auch die Weisheitszähne vorhanden sind.

Die einzelnen Zähne im Gebiss werden im Zahnschema pro Quadrant immer aus der Sicht vom Zahnpatient bezeichnet.

Im Gebiss vom Mensch werden Zähne mit ähnlichen Merkmalen in Zahngruppen eingeteilt, so Schneidezähne, Eckzähne, Prämolaren und Molaren. Als Ersatzzähne werden die bleibenden Zähne vom menschlichen Gebiss bezeichnet, denn Ersatzzähne lösen die Milchzähne ab und als Zuwachszähne werden die Backenzähne im Seitenzahngebiet vom bleibenden Gebiss bezeichnet, denn diese besitzen keine Vorgänger im Milchgebiss.

Zahnnummern im Oberkiefer beim bleibenden Gebiss nach dem FDI-Code-System

Zahn 11 rechter oberer mittlerer Schneidezahn (Frontzahn)
Zahn 12 rechter oberer seitlicher Schneidezahn
Zahn 13 rechter oberer Eckzahn
Zahn 14 rechter oberer vorderer Backenzahn (Prämolar) als Vormahlzahn
Zahn 15 rechter oberer hinterer Backenzahn (Prämolar) als Vormahlzahn
Zahn 16 rechter oberer vorderer Mahlzahn (Molarr)
Zahn 17 rechter oberer mittlerer Mahlzahn
Zahn 18 rechter oberer hinterer Mahlzahn (Weisheitszahn) bzw. Stockzahn
Zahn 21 linker oberer mittlerer SchneidezahnZahnnummer bleibendes Gebiss
Zahn 22 linker oberer seitlicher Schneidezahn
Zahn 23 linker oberer Eckzahn
Zahn 24 linker oberer vorderer Backenzahn (Prämolar)
Zahn 25 linker oberer hinterer Backenzahn (Prämolar)
Zahn 26 linker oberer vorderer Mahlzahn
Zahn 27 linker oberer mittlerer Mahlzahn
Zahn 28 linker oberer hinterer Mahlzahn (Weisheitszahn)

Zahnnummern Unterkiefer, im bleibenden Gebiss

Zahn 31 linker unterer mittlerer Schneidezahn
Zahn 32 linker unterer seitlicher Schneidezahn
Zahn 33 linker unterer Eckzahn
Zahn 34 linker unterer vorderer Backenzahn (Prämolar)
Zahn 35 linker unterer hinterer Backenzahn (Prämolar)
Zahn 36 linker unterer vorderer Mahlzahn
Zahn 37 linker unterer mittlerer Mahlzahn
Zahn 38 linker unterer hinterer Mahlzahn (Weisheitszahn)
Zahn 41 rechter unterer mittlerer Schneidezahn (Frontzähne im Frontzahngebiet)
Zahn 42 rechter unterer seitlicher Schneidezahn
Zahn 43 rechter unterer Eckzahn
Zahn 44 rechter unterer vorderer Backenzahn (Prämolar) im Seitenzahngebiet
Zahn 45 rechter unterer hinterer Backenzahn (Prämolar)
Zahn 46 rechter unterer vorderer Mahlzahn
Zahn 47 rechter unterer mittlerer Mahlzahn
Zahn 48 rechter unterer hinterer Mahlzahn (Weisheitszahn)

Zahnbehandlungen

Der Zahnarzt behandelt Zähne, Kieferknochen,
Zahnfleisch, aber auch Zahnruinen, denn
Zahnruinen sollten nicht unter
Denkmalschutz stehen