Zahnersatz: Kronen, Zahnimplantate, Brücken, Prothesen

ZAHNERSATZ

Beitragsseiten

Ersatzzähne

Die "Zweiten Zähne" im Gebiss werden als Ersatzzähne bezeichnet, es sind die 20 bleibenden Zähne (1-5), welche die Milchzähne beim Zahnwechsel im Wechselgebiss ablösen.

Im Volksmund werden beim Zahnersatz die "Dritten Zähne" im teilbezahnten Kiefer bei Teilprothesen als Ersatzzähne genannt und im zahnlosen Kiefer bei den Vollprothesen. Auch die Zahnimplantate als Zahnwurzelersatz mit den metallischen und nichtmetallischen künstlichen Kronen (künstliche Zähne) werden irrtümlicherweise die "Dritten Zähne" als Ersatzzähne bezeichnet.

Ersatzzähne Milchzähne Zuwachszähne Molaren 

Ersatzzähne nennt man die "Zweiten Zähne" als bleibenden Zähne im menschlichen Gebiss, denn sie lösen bei der Gebissentwicklung die Milchzähne als "Ersten Zähne" im bleibenden Gebiss ab.

Ersatzzähne im Gebiss beim Mensch

Die bleibenden Zähne werden im menschlichen Gebiss als Ersatzzähne genannt, da die bleibenden Zähne durch die Milchzähne herausgestossen werden und die Milchzähne ablösen.

Die drei Molaren in jedem Kieferviertel werden im Dauergebiss als Zuwachszähne bezeichnet, da an ihrer Position vorher keine Milchzähne standen, und dies im Gegensatz zu den Ersatzzähnen (1er bis 5er), die bei ihrem Zahndurchbruch den Ausfall des Milchzahnes an der jeweiligen Position verursachen. Als Zuwachszahn werden die Backenzähne bezeichnet, da die als Dauerzähne keine Vorgänger im Milchgebiss haben. In wenigen Fällen wird ein Milchzahn nicht durch einen Ersatzzahn ausgestossen, sodass der Milchzahn bei der Zahnentwicklung im Gebiss stecken bleibt, wenn die Zahnwurzel vom Milchzahngebiss nicht aufgelöst wird.

Ersatzzähne "Dritte Zähne" im Dentallabor

In der Zahnprothetik gibt es beim Zahntechniker im Dentallabor den individuell aufgebauten "Masszahn" als Einzelanfertigung und den industriell hergestellten Konfektionszahn, der vielfach auch als Ersatzzahn bezeichnet wird.

Auch wenn die beste Zahnersatzform das Zahnimplantat mit Implantatkrone ist, bleibt die klassische Versorgungsform bei der Zahnsanierung eine Zahnbrücke mit den gefertigte Ersatzzähnen, wo die Brücke auf den noch verbliebenen Zähnen verankert wird. Umgangssprachlich kann auch eine zweite herausnehmbare Zahnprothese als Ersatzprothese bzw. "Dritte Zähne" als abnehmbarer Zahnersatz gemeint sein, die mit den Ersatzzähnen die Funktion im Gebiss übernehmen. Die Funktionen der Zähne sind vielfältig und beeinflussen die Lebensqualität, denn Zähne werden zum Abbeissen, Kauen und Sprechen gebraucht. Wenn ein Gebiss nicht vollständig ist, kann dies ein vernünftiges Kauen verhindern, sodass die Nahrung nur unvollständig zerkleinert und durchspeichelt wird, was Magen-Darm-Störungen auslösen kann. Beim Implantat das als körperfremder Ersatzteil eine natürliche Zahnwurzel ersetzt, wird beim Einzelzahnimplantat als Einzelzahnersatz eine Zahnkrone aufgesetzt, die meist als Implantatkrone bezeichnet wird. Umgangssprachlich wird der ganze Zahnersatz mit dem Zahnwurzelersatz, dem Implantathals mit dem ganzen Implantataufbau (Abutment) bzw. Suprakonstruktion mit der aufgebrachten Zahnkrone je nach Implantatsystem auch als Ersatzzahn bezeichnet. Als Ersatzzähne können die Zähne der Zahnprothese genannt werden, denn bei der Herstellung von Zahnersatz werden die Zähne, die ersetzt werden als Ersatzzähne bezeichnet.

Zahnbehandlung Deutschland

Die Zahnbehandlung beim Zahnarzt in Singen Deutschland hat den Vorteil, dass die Zahnarztpraxis in der Nähe der Schweizergrenze ist und die Kosten der Zahnbehandlung sehr viel günstiger sind als normal in der Schweiz. Der Zahnarzttarif Deutschland bietet einen Preisrahmen für die Zahnbehandlung und Kosten für Zahnersatz, denn jede Zahnbehandlung ist individuell. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine Preisgünstige Alternative zur Zahnbehandlung in Ungarn, Österreich oder der Schweiz. Der günstige Zahnarzttarif Deutschland in Singen an der Schweizergrenze zu Schaffhausen hat auch Gültigkeit für die Zahnklinik Offenbach. Da jede Zahnbehandlung individuell ist, können Zahnbehandlungskosten nicht immer ganz verglichen werden, denn jeder Zahnarzt hat eine andere Vorstellung beim Zahnersatz.