Zahnsanierung, Gebisssanierung, Zahnrestauration, Zahnersatz

Zahnsanierung, Zahnrestauration

Zahnsanierung ist eine Zahnrestauration

Unter Zahnsanierung versteht man eine Zahnausbesserung oder Zahnerneuerung mit Zahnersatz (Aufarbeitung vom Zahngebiss).

Eine Zahnsanierung oder Gebisssanierung ist eine Zahnrestauration mit Zahnersatz, die wegen der Zahn-Ästhetik oder dem Zahnerhalt als zahnerhaltende Massnahmen für gesunde Zähne bzw. Zahngesundheit vorgenommen wird. Mit dem Thema Zahnersatz und der Zahnersatz-Qualität beschäftigt sich in der Zahnmedizin die zahnärztliche Prothetik, so mit Kronen, Zahnbrücken, Zahnprothesen und mit Zahnimplantaten. Nebst der Zahnfüllung und der Wurzelbehandlung gehört auch die Zahnextraktion zur Zahnsanierung, sofern der Zahn nicht mehr zu retten ist wie auch das Ersetzen vom fehlenden Zahn durch einen geeigneten Zahnersatz wie einer künstlichen Zahnkrone (Überkronung), Zahnbrücke, Zahnprothese oder einem Zahnimplantat als Zahnwurzelersatz aus Titan oder Zirkonoxid-Keramik mit Implantatkrone, das mit einer Zahnimplantation und evt. mit einem Kieferknochenaufbau verbunden ist. Wenn ein Grossteil der Zähne saniert oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, wird von einer Ganzzahnsanierung oder Komplettsanierung gesprochen, was meist mit Implantaten erfolgt, denn die Vorteile der Implantate sind aus zahnmedizinischer Sicht gross und bieten nebst den eigenen Zähnen den besten Kaukomfort und Sprechkomfort.

Eine Gebisssanierung / Zahnsanierung kann im Dämmerschlaf als Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung erfolgen.

Zahnsanierung Gebisssanierung im Dämmerschlaf 

Die Kosten für die Sanierung der Zähne können sehr unterschiedlich sein, so je nach Verwendung von Materialien.

Zahnsanierung um Zähne erhalten zu können

Eine Zahnsanierung ist wichtig und hat erste Priorität, damit die natürlichen Zähne im Gebiss erhalten bleiben können. 

Eine Zahnsanierung wird vielfach in Betracht gezogen, wenn ein Grossteil der Zähne ruiniert oder bereits ausgefallen sind, wo meist grosse Zahnsanierungs-Kosten entstehen und von einer Ganzzahnsanierung gesprochen wird. Von einer Sanierung der Zähne spricht man bei vorausgegangener Zerstörung der Zähne, die noch zu retten sind und von einer Ganzzahnsanierung wird gesprochen, wenn mehr als die Hälfte der Zähne ruiniert sind. Eine Sanierung der Zähne dient der Wiederherstellung der Zahngesundheit durch Zahnersatz. Zahnersatz ist der Sammelbegriff für die Form des Ersatzes fehlender natürlicher Zähne. Von Zahnteilersatz spricht man bei der Zahnsanierung, wenn der Zahn gerettet werden kann durch Inlay, Onlay oder Überkronung etc. Eine Überkronung von Zähnen kann notwendig werden, wenn die Zähne tief zerstört sind und eine künstliche Zahnkrone zur Stabilisierung notwendig ist oder der Kontakt zur den Zähnen des Gegenkiefers verbessert werden kann. Auch kann die Ästhetik bei Zähnen, die verfärbt sind oder nicht regulär in der Zahnreihe stehen verbessert werden. Der Begriff Zahnsanierung oder Ganzzahnsanierung wird hauptsächlich gebraucht, wenn die Zähne nicht mehr zu retten sind, denn häufig fehlen bestimmte Zähne schon seit Jahren. In solchen Fällen ist der Begriff Gebisssanierung eher das richtige Wort. Bei der Zahnsanierung wie auch bei der Gebisssanierung lassen sich Kaufunktion und Ästhetik wieder herstellen.

Zahnrestauration wegen Zahnästhetik oder Zahngesundheit

Unter Zahnrestauration versteht man eine Zahnsanierung, wo kranken Zähne restauriert und im Zahngebiss ansehnlich schön gemacht werden können.

Die konservierende Zahnheilkunde (konservierende Zahnbehandlung) beschäftigt sich mit der Zahnrestauration zur Erhaltung der Zähne, wozu die Fachgebiete Kariologie (Füllungstherapie), Endodontie und Parodontologie gehören. Bei der Zahnrestauration gibt es die direkte Restauration, wo ein Loch im Zahn mit einer Zahnfüllung "Zahnplombe" gestopft wird und von einer indirekten Zahnrestauration wird gesprochen, wenn der Zahn durch eine individuell gestaltete Krone ersetzt wird oder mit einer Einlagefüllung wie durch ein Inlay, Onlay oder Overlay als vorgefertigtes Werkstück in den präparierten Zahn eingeklebt wird. Die Zahnrestauration kann wichtig sein um schöne Zähne und schönes Zahnfleisch das hellrosa ist zu haben, doch eine Zahnsanierung ist besonders bei einer Zahnerkrankung durch Kariesbakterien wichtig, denn Zähne können krank machen durch chronische Entzündungen und so weitere Krankheiten im Körper verursachen, denn viele Krankheiten entstehen durch Zähne, Mundbakterien, Zahnherde und Störfelder. Der Zahnherd kann als Entzündungsherd beim Mensch zu chronischen Belastungen im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich führen und Gesundheitsprobleme im ganzen Körper verursachen, wenn eine Behandlung beim Zahnarzt ausbleibt. Ein erkrankter Zahn kann ein Herd für andere Erkrankungen sein, so dass in der Zahnheilkunde von einer Herderkrankung gesprochen wird, wenn die Symptome und Reaktionen nicht auf den eigentlichen Auslöser einer Erkrankung schliessen lassen, da dies weit auseinander liegen können, weil die Zähne mit dem Körper vernetzt sind.

Ästhetische Zahnrestauration und Zahnsanierungen

Ästhetische Zahnrestaurationen und deren Kosten sind vom Gebisszustand abhängig.

Die Kosten einer Zahnrestauration bzw. Zahnsanierung sind vom Zustand der Zähne im Gebiss und vom gewünschten Sprechkomfort und Kaukomfort abhängig wie auch von der Zahnersatzart und der Qualität. Behandlungen die beim Zahnarzt aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden, müssen meist selbst bezahlt werden, da die Krankenkassen und Versicherungen bei der Zahnsanierung vielfach nur zahnerhaltende Massnahmen und notwendigen Zahnersatz bezahlen. Die am häufigsten gewünschten ästhetischen Veränderungen bei Zahnrestaurationen betreffen Zahnform, Zahnfehlstellung, Zahnabnutzung und Zahnfarbe wie ein abgestorbener dunkler Zahn (schwarzer Zahn) bei Frontzähnen und Zahnfüllungen (Amalgamfüllungen) im Seitenzahnbereich.

 Zahnklinik wählen

Ein strahlendes Lächeln mit gesunden und schönen Zähnen ist die schönste Visitenkarte beim Mensch.

Zahnbehandlungen

Der Zahnarzt behandelt Zähne, Kieferknochen,
Zahnfleisch, aber auch Zahnruinen, denn
Zahnruinen sollten nicht unter
Denkmalschutz stehen