Festsitzende Zahnbrücke, abnehmbare Brücke, Zahnersatz

Zahnbrücke

Beitragsseiten

Kombinationsbrücke

Die Kombinationsbrücke wird auch als Hybridbrücke oder Verbundbrücke bezeichnet und ist ein Zahnersatz auf Implantaten und natürlichen Zähnen.

Verbundbrücke, Hybridbrücke, Zahnbrücke

Die Kombinationsbrücke als Zahnersatz ist teilweise umstritten, denn die fixe Einheilung von Zahnimplantaten gegenüber der natürlichen Beweglichkeit eigener Pfeilerzähne haben unterschiedliche Eigenschaften, denn Zahnimplantate sind fix verankert und die eigenen Zähne bewegen sich.

Kombination Brücke

Als Kombinationsbrücke findet man sie auch unter dem Begriff Verbundbrücke oder Hybrid-Brücke die eine Verbindung von natürlichen Zähnen und Implantaten darstellt.

Die Kombinationsbrücke ist eine Hybridbrücke bzw. Verbundbrücke und ist ein Zahnersatz auf Zahnimplantaten und natürlichen Zähnen, wird aber vielfach nur als Implantatbrücke bezeichnet. Die Verbundbrücke wird als festsitzender Zahnersatz bzw. bedingt abnehmbarer Zahnersatz bezeichnet bei dem mindestens ein eigene Zahn und mindestens ein Zahnimplantat verbinden. Eine Verbundbrücke kommt dann zum Einsatz, wenn natürliche Zähne und ein bereits vorhandenes Zahnimplantat miteinander verbunden werden. Als Verbundbrücke sind die Hybrid-Brücke und Kombinationsbrücke bekannt. Wenn die Zahnbrücke nur von Zahnimplantaten getragen wird, nennt man sie Implantatbrücke.

Hybridbrücke

Wenn Zahn und Zahnimplantat als Pfeiler für eine Zahnbrücke benutzt werden, spricht man von einer Hybridbrücke, denn Hybrid bedeutet „Gebündeltes, Gekreuztes oder Gemischtes".

Die gleichzeitige Nutzung von Zahnimplantaten und Zähnen zum Fixieren von einem herausnehmbaren Zahnersatz bzw. herausnehmbare Brücke bezeichnet man vielfach als Hybridprothese. Die Hybridbrücke ist eine Zahnbrücke, die über einem natürlichen Zahn und einem Zahnimplantat eingesetzt wird und eine Zahnbrücke ist, sofern sie eingesetzt ist. Eine teleskopierende Brücke mit Teleskopkronen als Brückenpfeiler ist genau genommen ein herausnehmbarer Zahnersatz und steht von der Funktion her dem festsitzenden Zahnersatz näher, denn die Mundschleimhaut wird nicht irritiert da die Konstruktion von den Pfeilerzähnen getragen wird. Wenn der Zahn und auch das Zahnimplantat als Pfeilerzahn einer fest eingeklebten Zahnbrücke dienen, ist das eine Hybridbrücke oder Verbundbrücke. Die Hybridbrücke ist ein festsitzender oder bedingt abnehmbarer Zahnersatz der zumindest einen eigenen Zahn und mindestens ein Zahnimplantat verbinden. Von der Statik her besteht das Problem, dass das Zahnimplantat starr verankert ist und über das Brückenzwischenglied mit einem natürlichen Zahn verbunden ist, welcher elastisch im Knochenfach aufgehängt ist und sich die Zähne bewegen können, denn Zähne bewegen sich. Dieser theoretische Problem ist kein Nachteil und hat sich in der Praxis bei normalen Bissverhältnissen (ohne Zähneknirschen) keine weitere klinische Bedeutung, denn zementierte Brücken zwischen einem natürlichen Zahnpfeiler und einem Implantat als Hybridbrücke sind genauso langlebig wie rein implantatgetragene, festsitzende Zahnbrücken. Auch Zähneknirschen stellt für die Hybridbrücke keine besondere Gefahr dar. 

Verbundbrücke

Eine Verbundbrücke ist eine Zahnbrücke, die natürliche Zähne und Implantate miteinander verbindet und einen festen Verbund bilden.

Der Name Verbundbrücke wird meist für eine Kombination der Brückenpfeiler aus eigenem Zahn und Zahnimplantat gebraucht. Die Kombinationsbrücke ist eine Hybridbrücke bzw. Verbundbrücke und ist ein Zahnersatz auf Zahnimplantaten und natürlichen Zähnen. Die Verbundbrücke wird als festsitzender Zahnersatz bzw. bedingt abnehmbarer Zahnersatz bezeichnet bei dem mindestens ein eigene Zahn und mindestens ein Zahnimplantat verbinden. Eine Verbundbrücke kommt dann zum Einsatz, wenn natürliche Zähne und ein bereits vorhandenes Zahnimplantat miteinander verbunden werden. Als Verbundbrücke sind die Hybrid-Brücke und Kombinationsbrücke bekannt, die Verbundbrücke kann aber auch besagen, dass die Brücke selbst aus verschiedenen, miteinander verbundenen Materialien besteht. Wenn die Zahnbrücke nur von Zahnimplantaten getragen wird, nennt man sie Implantatbrücke. Schaltbrücke ist eine Zahnbrücke für die Schaltlücke, das ein Fachbegriff ist zur Einteilung von einem unvollständigen Gebiss. Wenn nicht mehr alle Zähne vorhanden sind, kann dies die Lebensqualität je nach Anzahl, Art und Lokalisation der fehlenden Zähne beeinträchtigen, sodass der Zahnarzt eine Einteilung nach "Schaltlücken" und "Freiendlücken" macht. Eine Schaltlücke liegt vor, wenn die Zahnlücke von anderen Zähnen links und rechts begrenzt ist, und bei einer Freiendlücke besteht nur ein Zahn auf einer Seite, meist fehlen die hinteren Zähne wo nur noch eine Freiendbrücke bzw. Extensionsbrücke oder Freiendprothese angefertigt werden kann.

Zahnbehandlung Ausland

Nach einer Umfrage war bereits ein Fünftel der Schweizer bei einem Zahnarzt im Ausland, so in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien oder Ungarn, die als beliebteste Destinationen gelten für die Zahnbehandlung im Ausland. Es gibt im Ausland gute und weniger gute Zahnärzte wie im Heimatland. OPTI-DENT arbeiten mit modernen Zahnkliniken und Zahnarztpraxen sowie mit den bestqualifizierten Zahnärzten, Zahnspezialisten und Kieferspezialisten zusammen.