Teilzahlung, Ratenzahlung beim Zahnarzt für Zahnbehandlung

ZAHLUNGSMÖGLICHKEIT

Beitragsseiten

Teilzahlungsmöglichkeiten 

Bild anklicken für Ratenberechnung CH Zahnärztekasse

Zahnarzt  Teilzahlung Zahnbehandlung Raten

Für die Zahnbehandlung beim Zahnarzt können Sie rasch und unbürokratisch die Höhe der Raten und die Dauer der Laufzeit bestimmen.

Zahnbehandlung Teilzahlungsmöglichkeiten

Grundsätzlich sind individuelle Teilzahlungen möglich, die Zahlungsmodalitäten sollten aber in jedem Fall vor Zahnbehandlungsbeginn mit dem Zahnarzt besprochen werden.

Teilzahlungsvereinbarungen für die Zahnbehandlung sind nur für Zahnpatientinnen und Zahnpatienten von Zahnarztpraxen möglich, die über die Zahnärztekasse Schweiz abrechnen, so die Zahnarztpraxis in Singen oder die Zahnarztpraxis in Frauenfeld. Eine aus gesundheitlichen Gründen notwendige Zahnbehandlung sollte auch durchgeführt werden können, wenn die Geldmittel kurzfristig knapp sind. Der Zahnarzt widmet sich der zahnmedizinischen Behandlung des Zahnpatienten und die Zahnärztekasse übernimmt die Administration bzw. die Bonitätsprüfung, Fakturierung und das Mahnwesen.

Zahnbehandlung Teilzahlung ohne Zuschlag

Die Zahnärztekasse AG ist ein Finanz-Dienstleistungsunternehmen, das für Zahnarztpraxen die Rechnungsstellung übernimmt.

Zahnbehandlung Teilzahlung Zahnarzt Zahlung

Für Teilzahlungen die innert 3 Monate beglichen werden gibt es kein Teilzahlungszuschlag.

Eine Teilzahlungsfrist für die Zahnbehandlung ist bis max. 12 Monate möglich.

Ein Teilzahlungszuschlag wird erhoben bei Teilzahlungsfristen von über 3 Monaten und errechnet sich pro Jahr ab Verfalldatum der Honorarnote. Zahlungsvereinbahrungen direkt mit dem Zahnarzt bzw. mit der Zahnarztpraxis oder Zahnklinik sind möglich.

Zahnschmerzen

Zähne haben im Inneren empfindliche Nervenendigungen, die normalerweise durch das harte Zahnäussere geschützt werden. Wenn der harte Zahnschmelz, das Zahnäussere durch Verletzungen, Bakterien, Druck oder Chemikalien beschädigt wird, werden die Nervenfasern vom Zahnnerv gereizt, sodass die Empfindungen über den dreiteiligen Gesichtsnerv, den Nervus trigeminus, in das nahegelegene Gehirn weiterleitet werden und man bohrende, dumpfe, stechende oder klopfende Zahnschmerzen je nach Ursache verspürt.