Therapie beim Zahnarzt: Konservierende Zahnbehandlung

ZAHNARZT BEHANDLUNG

Beitragsseiten

Konservierende Therapie

Die konservierende Therapie bezeichnet beim Zahnarzt die Massnahmen zur Behandlung von Zahn-Krankheiten und Zahnverletzungen wie bei einem Zahnunfall.

Konservierende Therapie Mundchirurgie Zahn

Die konservierende Therapie beim Zahnarzt umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich.

Konservierende Therapie beim Zahnarzt

Im Vordergrund bei der "Konservierenden Therapie" steht die Erhaltung der Zahnhartsubstanz.

Ziel vom Therapeuten resp. vom Zahnarzt ist die konservierende Zahnbehandlung oder eine Konservierend-chirurgische Zahnbehandlung, denn die Therapien ermöglichen eine Beschleunigung der Heilung, die Beseitigung oder Linderung der Symptome wie Zahnschmerzen oder Zahnfleischschmerzen und die Wiederherstellung der körperlichen oder auch psychischen Funktion. Eine konservierende Therapie bei den Zähnen ist die Füllungs-Therapie, worunter man die „Reparatur der Zähne" (kariöse Läsionen) mit einem Füllungsmaterial versteht. Mit Ausnahme von Amalgam und Gold sind die Materialien bei der Füllungstherapie weiss oder bei hochwertigen Composites individuell Zahnfarben. Zur Gruppe der "weissen Zahnfüllungen" gehören die aus einer Kunststoffmatrix und Füllstoffen (Keramik, Quarz) zusammengesetztes zahnfarbenes Füllungsmaterial. Direkt im Mund gelegte Kunststofffüllungen bzw. Compositefüllungen sind die rationellste rasche Art, Defekte im Frontzahnbereich zu versorgen, denn moderne Füllungswerkstoffe sind normal farbstabil. Da natürliche Zähne (Krone vom Zahn) aus mehreren verschiedenen Schichten bestehen, muss man diese aus unterschiedlichen Füllungsmaterialien exakt nach der Mehrschichtentechnik aufbauen. Danebst müssen bei der Füllungs-Therapie natürliche Zahnform und Zahnfunktion genau stimmen. Optimale Frontzahnfüllungen erfordern viel Fingerspitzengefühl, Erfahrung sowie genügend Zeit, was auch bei der zahntechnisch hergestellten Keramikversorgung wie bei Veneers notwendig ist. 

Konservierende Therapie beim Chirurg

Konservierende Therapie bei der Mundchirurgie, Kieferchirurgie und Gesichtschirurgie.

Bei der konservierenden Therapie kann auch die Mundchirurgie, Kieferchirurgie und Gesichtschirurgie (MKG) beteiligt sein, das ein medizinisches Spezialfachgebiet in Diagnostik, Therapie sowie Prävention ist und im Besonderen zuständig ist, wenn es um das Kauen (Kaufläche und Kaufunktion), Schlucken oder Sprechen geht. Die konservierende Therapie umfasst auch die Spezialgebiete wie Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, der Kiefer und vom Gesicht sowie die ästhetische Rehabilitation bei Erkrankungen, Verletzungen, Knochenbrüchen und Fehlbildungen. Formveränderungen an den Zähnen können vom Zahnarzt direkt im Mund durch Abtragen von Zahnsubstanz und durch Auftragen von Kunststoffen bzw. Composite gemacht werden.

Konservierende Zahnbehandlung

Die wichtigsten Aspekte der Konservierenden Zahnbehandlung und Parodontologie sind Struktur und Funktion vom Gebiss, Bissanomalien, Zahntraumata, Zahnkaries, Parodontalerkrankungen und Prophylaxe.

Das Fachgebiet vom Zahnspezialisten beinhaltet rein kosmetische Operationen wie plastisch-ästhetische Operationen oder Tumoroperationen. Auch die allgemein-zahnärztliche Chirurgie, die Behandlung von Tumorerkrankungen, Erkrankungen der Kiefernerven und Gesichtsnerven sowie Fehlbildungen von Zähnen und Gesichtsteilen gehört in das Spektrum vom Kieferchirurg das auch Diagnostik und Therapie von Entzündungskrankheiten, Funktionsstörungen und Schmerzsyndromen im Kieferbereich (Kiefergelenksyndrom) und Gesichtsbereich sowie die Implantologie von Zahnimplantaten beinhaltet.

Dentallaser Zahnarzt-Laser

Der Dentallaser (Zahnarzt-Laser) ist ein Laser, der beim Zahnarzt bei der Zahnbehandlung eingesetzt wird und für unterschiedliche Verfahren eingesetzt wird, so bei der Laserbehandlung von Karies. Bei der Wurzelbehandlung bzw. Behandlung im Inneren vom Zahn bei Entzündungen vom Zahnmark, stellt der Zahnarzt-Laser eine der gängigen Behandlung dar, Bakterien werden abgetötet und Entzündungsherde bekämpft. Beim Dental-Laser handelt es sich bei Zahnbehandlungen um gebündeltes, energiereiches Licht, denn der Laser setzt einen hoch gebündelten energiereichen Lichtstrahl in Impulsen frei.