Therapie beim Zahnarzt: Konservierende Zahnbehandlung

ZAHNARZT BEHANDLUNG

Beitragsseiten

Herd-Geschehen

Von einem Herdgeschehen, auch fokale Infektion, Fokus oder Streuherd genannt wird gesprochen, wenn eine Entzündung im Mundraum durch eine Erkrankung eines Zahnes oder eine wiederkehrende Mandelentzündung eine weitere Krankheit des Körpers hervorruft oder beeinflusst.

Zahnherd Kopfschmerzen Herdgeschehen Herd

Wenn ein Krankheitsherd der Ausgangspunkt einer Infektion ist, so kann von einem Infektionsherd gesprochen werden. Von einer Herderkrankung wird gesprochen, wenn durch einen Krankheitsherd eine Folgeerkrankung ausgelöst wurde. Erkrankungen durch Herde im Zahnbereich sind Zahnherde.

Herdgeschehen

Erkrankungen des Körpers, die durch Zahnherde bedingt sein können und möglicherweise auf eine Herdsanierung ansprechen, können ganz unterschiedlich sein, sind aber meist chronische Krankheitsbilder.

Beim Herdgeschehen handelt es sich um Rheuma, Kopfschmerzen, Gicht, Gelenkbeschwerden, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Hautkrankheiten sowie Erkrankungen des Nervensystems wie Alzheimererkrankung, Parkinsonerkrankung oder Multiple Sklerose. Das Immunsystem wird durch Störfelder ungünstig beeinflusst. Übersicht von Erkrankungen durch mögliche Zahnherde (Gifte und Eiterkeime) chronische Entzündungen im Mundbereich können die eigene Leistungsfähigkeit erheblich beeinträchtigen. Auch einzelne Zähne haben Verbindungen zu Körperteilen, so stehen z.B. die Schneidezähne im Kontakt zur Niere und Blase, zur Stirnhöhle, zum Knie, Kreuzsteissbein, Fuss und bestimmten Wirbeln und Rückenmarksegmenten.

Das Konzept vom Herdgeschehen bzw. Herdinfektion stammt aus der ganzheitlichen Medizin.

Unter Fokus oder Krankheitsherd wird eine lokal begrenzte, pathologische Veränderung im Körper, die den Gesamtorganismus wie eine Infektion oder einen Tumor schädigen kann verstanden. Der eigentliche Entzündungsherd zeigt bei der Herdinfektion keine oder kaum Symptome, wogegen an entfernter Stelle des Entzündungsherds Schmerzen oder andere Beschwerden auftreten. Abgestorbene und nicht behandelte Zähne können die Ursache für Entzündungen oder Schmerzen sein, die sich nicht eindeutig orten lassen. Die Suche nach dem auslösenden Zahn beginnt oft, wenn eine Blutuntersuchung Anzeichen für eine Entzündung liefert und sonst im Körper nichts erkrankt ist. Andere Warnsignale für eine versteckte Entzündung sind Schmerzen und Druckgefühle beim Vorbeugen des Kopfes sowie häufige Abgeschlagenheit.

Zahnarzt; Beratung Zahnbehandlung

Die Zahnbehandlung umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung aller Erkrankungen im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich. Verlangen Sie gratis eine Gegenofferte von OPTI-DENT für die Zahnbehandlung.  Beratungen über Zahnbehandlung, Angstberatung, geeignteter Zahnarzt bei Zahnarztangst, Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose etc. sind gratis.