Therapie beim Zahnarzt: Konservierende Zahnbehandlung

ZAHNARZT BEHANDLUNG

Beitragsseiten

Ganzheitliche Zahnheilkunde

Die Ganzheitliche Zahnmedizin hat Diagnoseverfahren und Therapieverfahren entwickelt, die dem ganzheitlich ausgebildeten Zahnarzt erlauben, Zusammenhänge zu erkennen und aufzudecken.

Zahnmedizin Ganzheitliche Zahnheilkunde Zähne 

Der ganzheitlich arbeitende Zahnarzt beschäftigt sich mit Therapien aus der Zahnheilkunde, die einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Gesundheit des Zahnpatienten bedeuten und auf die Wechselwirkungen zwischen Zähnen und Organismus besonders Rücksicht nimmt, denn gesundheitliche Probleme haben ihre Ursache oft nicht am Ort der Störung.

Ganzheitliche Zahnmedizin

Zwischen Zahnerkrankungen, Munderkrankungen und Allgemeinerkrankungen bestehen vielfältige Verbindungen.

Die Symptome und Erkrankungen  im Bereich der Mundhöhle haben Auswirkungen auf andere Körperbereiche. Die ganzheitliche Zahnheilkunde "Biologisch-ästhetische Zahnmedizin" ist eine ganzheitliche Anschauung betreffend den ganzen Körper. Die ganzheitliche Zahnmedizin beschäftigt sich deshalb nicht ausschliesslich mit Zähnen und Zahnerkrankung, sondern berücksichtigt den gesamten Körper. Ganzheitliches Denken hat nichts mit Esoterik zu tun, sondern mit handfesten Symptomzusammenhängen zwischen Zähnen und Organen. Zähne im Einklang mit dem gesamten Körper bzw. Organismus vital, schön und funktionsfähig zu erhalten ist die Philosophie der ganzheitlichen Zahnmedizin die auch als biologische Zahnmedizin bezeichnet wird. Die ganzheitliche Zahnmedizin enttarnen und eliminieren Störfelder, ersetzt schonend und sicher Amalgam und leitet Quecksilber und andere Umweltgifte aus. Die biologische Zahnmedizin fertigt nur biokompatibler metallfreier Zahnersatz und setzt titanfreie Keramikimplantate Ganzheitliche Zahnheilkunde bedeutet Zahnmedizin nach den Regeln der Schulmedizin unter Berücksichtigung der bekannten energetischen Beziehungen zum übrigen Organismus zu betreiben. Die ganzheitliche Zahnheilkunde hat aber auch nichts mit "Alternativer Zahnheilkunde" oder "Komplementär-Zahnmedizin" als Ergänzung zur Schul-Zahnmedizin zu tun. Zähne stehen mit dem Organismus in enger Beziehung. Ein falscher Biss kann zum Bandscheibenvorfall führen oder ein fehlbelastetes Kiefergelenk zu Tinnitus und Schwindel.

Ganzheitliche Zahnheilkunde

biologische Zahnmedizin Zahnarzt ZahnmedizinDie ganzheitliche Zahnheilkunde bzw. der ganzheitlich denkende Zahnarzt weiss, dass jeder Zahn "als Teil des Körpers" eng mit den Meridianen verbunden ist.

Die Meridiane ziehen sich durch den ganzen Körper und haben Beziehungen zu Zähnen bzw. den Zahnpositionen. Die Akupunkturmeridiane sind die ältesten Informationswege des Menschen. Liegt ein Störfeld auf einem Meridian, so wird der Energiefluss dieses Meridians gestört. Diese Störung führt zu Erkrankungen und meridianspezifischen Symptomen. Man weiss, dass z.B. Allergien, chronische Bronchitis, Asthma und Neurodermitis oft mit einer Störung des Lungen- und Dickdarmmeridians zusammenhängen. Nieren- und Blasenprobleme haben als Entgiftungsorgane eine Beziehung zu den Frontzähnen, die Leber und Gallenprobleme zu den Eckzähnen usw.

 

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln ohne Zahnnerven, die als Zahnwurzelersatz in den Kieferknochen eingepflanzt werden. Auf das Zahnimplantat wird der Zahnersatz eingeschraubt und angepasst. Zahnimplantate können fehlende Zähne komplett ersetzen oder bei mehreren Zahnlücken als Halterung für Zahnbrücken oder Zahnprothesen eingesetzt werden.