Zahnästhetik: Zahnreihe, Zahnbogen, Zähne, Zahnfarbe

ZAHN-ÄSTHETIK

Beitragsseiten

Zahnfarben

Die natürliche Zahnfarbe wird durch die Genetik bestimmt und durch Verschiedene Ursachen beeinflusst.

Zahnfarben sind Individuell, Zahnverfärbungen haben bei der Zahnkrone und am Zahnhals verschiedenste Ursachen.

Zahnverfärbungen Zahnfarben Dentin Milchzahn 

Zahnfarbe wird massgeblich durch das Dentin bestimmt. 

Die Zahnfarben sind etwas sehr Individuelles und abhängig von der Struktur und der Funktion der Zähne sowie ihrer Umgebung.

Im Laufe des Lebens können sich die Zahnfarben aber auch verändern. Die digitale Zahnfarbbestimmung ist das exakteste und eindeutigste Verfahren, da das Zahnbild der Zahnkrone vom Computer erfasst und zur Bestimmung der Zahnfarbe ausgewertet wird.

Unter Zahnfarben versteht man die optische Erscheinung der sichtbaren Zahnoberflächen, aber auch von Zahnersatz.

Zahnfarben Zahnverfärbung Zahnoberflächen

Milchzähne sind milchig weiss während die Bleibenden Zähne zwischen hellweiss und bräunlich bis gelblich oszillieren können.

Die Zahnfarbe ist je nach Erbanlage und persönlicher Zahnhygiene sehr unterschiedlich.

Wenn ein Zahn abgestorben ist, kann der Zahn grau werden. Ein Zahnarzt hat das Problem, dass sich Zahnersatz farblich möglichst genau an die anderen Zähne anpassen muss. Bei der virtuellen Anprobe können die hergestellten Restaurationen mit der Originalsituation im Mund abgeglichen werden. Die Bestimmung der Zahnfarbe ist ein wesentlicher Bestandteil für ästhetisch ansprechenden und natürlich wirkenden Zahnersatz (Kronen, Brücken, Prothesen) herzustellen. Die Zahnfarbe verändert sich jedoch im Laufe des Lebens, was man altersbedingte Verfärbung der Zähne nennt.

Zahnersatz im Gebiss sticht bei nicht genauer Farbwahl unangenehm hervor.

Zahnfarben sind Individuell Zähne Zahnersatz

Die Übereinstimmung von echten und künstlichen Zähnen in der individuellen Zahnfarbe ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale überhaupt.

Der klassische Weg für die Farbabstimmung ist die Bestimmung mit Hilfe von Farbringen.

Es gibt auch eine Digitale Farbbestimmung ist ein elektronisches Messsystem zur Farbmessung und Zahnanalyse. Mit einem digitalen Messgerät werden am Zahn Farbton, Helligkeit und Chroma flächig inkl. Nachbarzähne erfasst. Die Aufnahmen, die unabhängig vom Umgebungslicht mit einer konstanten Lichtquelle erstellt werden, liefern wichtige und objektive Informationen über Form und Oberfläche der Zähne. Helligkeitskarte und Chromakarte helfen dem Zahntechniker bei der Dentinreduzierung und dem Schmelzaufbau. 

Zahnimplantate

Auch beim ehemals erkrankten Zahn sind Zahnimplantate im ästhetischen Bereich möglich. Zähne werden als Bestandteil eines ästhetischen und harmonischen Gesichtsausdrucks empfunden. Gesunde und schöne Zähne strahlen Vitalität, Durchsetzungsvermögen und Sympathie aus. Die gewohnte Lebensqualität kann mit Hilfe von Implantaten, die mit dem Kieferknochen fest verwachsen hergestellt werden, denn Implantate mit künstlichen Zahnkronen als Zahnersatz kommen dem natürlichen Zahn am nächsten.