Zahnästhetik: Zahnreihe, Zahnbogen, Zähne, Zahnfarbe

ZAHN-ÄSTHETIK

Beitragsseiten

Gelbe Zähne

Der Verlust von Zahnschmelz lässt die Zähne gelblich erscheinen. 

Gelbe Zähne Brauner Zahn schwaze Zahnfarbe

Gelbe Zahnfarbe mit Zahnfehlstellung durch Zungenpressen.

Gelbe Zähne durch Schrubben

Farbänderungen der Zähne können durch falsche Zahnputztechniken bzw. Schrubben entstehen.

Vielfach sind falsche Zahnputztechniken an einer Farbveränderung der Zähne schuld und nicht die Nahrungsmittel oder Genussmittel, denn der Verlust von Zahnschmelz lässt die Zähne gelblicher erscheinen.

Obwohl der Zahnschmelz die härteste Substanz unseres Körpers ist, nutzt er sich im Laufe unseres Lebens ab und kann Altersbedingt zu einer Abtragung des Zahnschmelzes kommen sodass die Schmelzschicht dünner wird und das darunter liegende gelblichere Zahnbein bzw. Dentin durchscheint.

Gebiss Ästhetik, gelbe Zähne Medikamente Zahn

Bei 80-Jährigen Leuten erscheint das Zahnbein deshalb dunkler als bei 30-Jährigen.

Bei den Zähnen findet ein ständiger Prozess der Mineralisierung und Demineralisierung statt.

Die Bakterien und Zahnbeläge entziehen dem Zahn viele Mineralien wie Calcium. Der Speichel hingegen neutralisiert die Umgebung im Mund wieder und führt einen Teil der wichtigen Substanzen in den Zahn zurück. Dieser Prozess ist jedoch im Alter vielfach nicht mehr ganz ausgewogen, denn die Mineralien werden dem Zahn viel schneller entzogen als sie wieder zurückgeführt werden. So können sich unterversorgte Areale bilden und die Vorstufen für Karies sein. Deshalb sollte der schädigende Zahnbelag auch gründlich entfernt werden. Medikamente, Tee, Kaffee, Zigaretten und Rotwein können bei unseren Zähnen auf Dauer Spuren hinterlassen und eine andere Zahnfarbe meist gelbe oder braune Zahnfarbe hervorrufen.

Bei Farbveränderungen an den Zähnen ist es ratsam einen Zahnarzt aufzusuchen um die Ursachen klären zu lassen, denn auch Zähneknirschen kann dem Zahnschmelz und damit auch dem Zahn Schaden zufügen.

Gelbe Zähne durch Schrubben, Zähneknirschen

Saure Lebensmittel und Getränke, harte Zahnbürsten oder eine falsche Zahnpflege können diese Zahnverfärbung beschleunigen.

Um ein zu rasches Fortschreiten des Schmelzverlustes zu verhindern, sollten die Zähne mit wenig scheuernden Zahnpasten gereinigt werden.

Wenn man schrubbt mit zu harten Bürsten, riskiert man nicht nur Schäden am Zahnschmelz, sondern auch am Zahnfleisch. Schmerzempfindliche Zähne, freiliegende Zahnhälse und Zahnhalskaries können die Folgen von Schrubben oder Zähneknirschen sein. 

Zahnerneuerung

Eine Zahnerneuerung durch Keramikinlays entspricht der natürlichen Zahnsubstanz am ehesten. Eine gute Keramikfüllung (Zahnfüllung) ist praktisch unsichtbar, biologisch neutral und genauso haltbar wie ein Goldinlay oder eine Krone. Dank der Klebetechniken kann gesunde Zahnhartsubstanz erhalten bleiben, denn nur das fehlende oder defekte Zahnmaterial muss ersetzt werden.