Zahnästhetik: Zahnreihen mit schönen weissen Zähnen

ZAHN-ÄSTHETIK

Zahnästhetik

Schöne Zähne mit gesundem Zahnfleisch ergeben durch die gute Zahnästhetik eine schöne Gesichtsästhetik und sind ein Erfolgsfaktor.

Die ZahnheilkundeKieferheilkunde und Mundheilkunde bietet für ein ästhetisches Lächeln unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten und Korrekturmöglichkeiten an. Die ästhetische Zahnmedizin beschäftigt sich mit der Ästhetik der Zähne und dem Zahnfleisch (Aussehen) und ist Teil der Zahnheilkunde. Bei Zahnverfärbungen, abgesplitterten oder verdrehten Zähnen können kleine Massnahmen mit hochwertigen Materialien für eine schöne Zahnästhetik sorgen. Ein ästhetisch schönes Lächeln zur sympathischen Ausstrahlung kann durch die moderne Technik erreicht werden und muss kein Traum bleiben.

Ein schönes Gebiss durch eine Zahnerneuerung signalisiert Glück und Erfolg, so in der Freizeit und im Beruf.

Zahnästhetik Gebissästhetik Gebiss Ästhetik

Ein schönes Lächeln wird durch die Zahn-Ästhetik bestimmt und erweckt den ersten positive Eindruck bei anderen Menschen, denn ein Lächeln mit schönen Zähnen erzeugt ein freundliches Gesicht, das den Mensch attraktiver macht.

Gesunde, schöne und weisse Zähne signalisieren unserer Umgebung Attraktivität, Gesundheit und Wohlbefinden.

Für viele Menschen ist es wichtig, dass die Zähne nicht nur gesund und makellos weiss sind, sondern dass das ganze Gebiss auch schön und ästhetisch aussieht. Weisse Zähne gelten als Statussymbol und sind ein Zeichen für Jugend, Schönheit und Gesundheit. In der Gesellschaft gewinnt die Zahn-Ästhetik immer mehr an Bedeutung, denn schöne, ästhetische Zähne und ein schönes Lächeln werden mit Attraktivität, Vitalität und Erfolg verbunden. Einfluss auf die Zahn-Ästhetik haben Zahnfarbe, Zahnform, Zahnstellung, und das Erscheinungsbild vom Zahnfleisch. Mund und Zähne sind die stärksten Signale bei der Beurteilung des Gegenübers, was auch die Erfolgschancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht.

Möglichkeiten der Zahnästhetik

Professionelle Zahnreinigung
Bleaching (Zähen bleichen bzw. Aufhellen der Zähne)
Veneers (verblendschalen aus Keramik)
Kompositfüllungen als ästhetische Alternative
Keramikinlays und Teilkronen aus Keramik als ästhetische Zahnfüllung
Porzellankronen und Vollkeramische Kronen (Überkronung)
Zahnimplantate als Zahnwurzelersatz mit Zahnersatz für ästhetische Ansprüche
Kieferkorrektur zur Optimierung der Kieferfehlstellung
Zahnkorrektur durch unsichtbare Zahnspangen
Zahnspangen mit Brackets gegen schiefstehende Zähne
Trend in der modernen Zahnästhetik ist der Zahnschmuck

Gebiss Ästhetik

Ästhetische Zahnmedizin ist ein Fachgebiet der Zahnheilkunde mit dem Ziel für eine schöne Gebissästhetik.

Nur wenige Menschen haben von Natur aus ein perfektes Gebiss mit gesunden und schönen Zähnen. Unschöne Zahnlücken können mit Zahnimplantaten oder Zahnbrücken beseitigt werden. Schiefstehende Zähne können durch die kieferorthopädische Behandlung wieder gerichtet werden oder wurzelbehandelte dunkle Zähne  können durch Veneers, Bleaching, internes Bleaching und oder auch Keramikkronen beseitigt werden. Durch Zahnfleischtransplantationen bzw. rote Ästhetik kann das Zahnfleisch optisch ansprechend korrigiert werden.

Zahnbehandlung in Vollnarkose

Die zur Vollnarkose benötigten Medikamente (Anästhetika) bei der Zahnbehandlung werden als Injektion über die Vene (intravenös) oder mit einer Maske über die Atemwege (inhalativ) verabreicht. In der Regel werden zuerst Schmerzmittel und ein Schlaferzeugendes Medikament in die Vene gespritzt. Bei der Narkose mit der Maske gelangt das Narkosegas über die Lunge ins Blut. Durch kontinuierliche Gabe von Narkosemedikamenten über die Vene wird bis zum Ende der Zahnbehandlung die Narkose (Allgemeinanästhesie) aufrecht erhalten. Die Vollnarkose eine Alternative zur Teilnarkose bzw. der Regionalanästhesie.