Ursachen: Mundgeruch, Halitosis, Atemgeruch bekämpfen

Mundgeruch

Beitragsseiten

Akute Mundgerüche überdecken

Unter normalen physiologischen Bedingungen ist der Atem Geruchlos und nach aussen hin kaum wahrnehmbar.

Schlechter Mundgeruch überdecken Mundwasser

Ein vorübergehender akuter Mundgeruch wie Düfte von Zwiebeln, Knoblauch oder Alkohol sowie Mundgeruch am Morgen ist kein Behandlungsbedürftiger Mundgeruch.

Schlechter Mundgeruch ist auch ein psychosoziales Problem und kann das Selbstwertgefühl vermindern, denn es entsteht ein Schamgefühl wodurch die Kommunikation mit anderen Menschen erschwert ist.

Mundgeruch ist morgens stärker als im weiteren Verlauf des Tages, was nebst der Speichelfliessrate auch zusammenhängend ist mit der Ansammlung und Andauung von Epithelzellen und Nahrungsresten während der Nacht.

Mundgeruch überdecken

Spülen mit duftenden Mundwässern überdeckt den Mundgeruch, löst aber das Problem nicht.

Düfte können durch Desodorantien wie Zahnpasta, Mundspüllösungen, Bonbons, Kaugummis etc. überdeckt werden und den Geruch kurzfristig neutralisieren, denn Desodorantien sind geruchbindende Mittel oder geruchsbeseitigende Mittel.

Akuter Mundgeruch überdecken Desodorantien

Parfümierte Mundspüllösungen überdecken aber lediglich den Geruch und lösen das Problem von Atemgeruch nicht.

Hersteller von Mundpflegeprodukten bieten kombinierte Systeme an, die z.B. ein Zungengel, eine Mundspülung und einen Zungenreiniger enthalten.

Mundgeruch überdecken bedeutet, Mundgeruch neutralisieren durch Parfümierte Produkte oder auch Naturprodukte wie Naturjoghurt, der die übelriechenden Bakterien in der Mundschleimhaut überdecken und gleichzeitig Plaque-Entstehung vermindern kann. Auch Ingwer als Tee aufgebrüht oder pur auf die Zunge gelegt, merzen die asiatischen Wurzel (ätherischen Öle) den Mief im Mund aus, denn bei Desodorantien in Form von Kaugummis, Bonbons usw. werden auch ätherische Öle eingesetzt. Durch Zitronensaft im Trinkwasser oder Zitronenbonbons erhält man einen frischen Atem durch die Bekämpfung der Mundtrockenheit und dem frischen zitronigen Aroma. Durch Kauen von Kaugummis regt man Speichelfluss an, so dass durch den grösseren Speichelfluss stinkenden Mundmikroben durch den Speichel weggespült werden und die die Physiologische Selbstreinigung des Mundes funktioniert, was mit Mundgeruch überdecken keinen direkten Zusammenhang hat. Schwarztee beinhalten Bestandteile von Polyphenole, die im Tee gegen die Rachenbakterien angehen und frischen Atem fördern. Das einfachste Mittel gegen üblen Mundgeruch ist, viel Wasser oder Tee trinken, was den Speichelfluss anregt und Speisereste sowie Geruchsbakterien weggespült werden.

Raucher überdecken Mundgeruch

Ein trockener Mund ist auf die dauer ein Ausgangsort für ständigen Mundgeruch.

Raucher versuchen vielfach, den Mundgeruch durch Zigarettenrauch zu überdecken, was zur Raucherabhängigkeit führt und keinesfalls den Atemgeruch verbessert. Rauchen nimmt in Bezug auf Mundgeruch eine Sonderstellung ein, denn man versucht durch Rauchen einen präsenten Mundgeruch zu überdecken und produziert gleichzeitig durch Tabakrauch einen charakteristischen Mundgeruch. Stress, Schnarchen und Alkohol und sind weitere Ursachen von Mundgeruch. Alkohol und Nikotin verursachen so oder so einen schlechten Atem, ein offener Mund (Schnarchen), Nikotin und Alkohol hemmen die Speichelproduktion aber zusätzlich und sorgen damit für einen trockenen Mund und damit besonders am Morgen starken Mundgeruch.

Desodorantien

Desodorantien sind geruchbindende Mittel oder geruchsbeseitigende Mittel.

Mundgeruch überdecken Desodorantien GeruchDesodorantien sind Arzneimittel oder Stoffe, die schlechte Gerüche kurzfristig überdecken bzw. verstecken oder deren Entstehung verhindern. Desodorantien werden vielfach mit antibakteriellen Wirkstoffen kombiniert. Desodorantien in Form von Zahnpasten, Sprays und Spülungen sowie Kaugummis oder Bonbons, überdecken den Geruch kurzfristig oder neutralisieren die Geruchsverbindungen. Deren Inhalte sind z.B. ätherische Öle, Menthol, Pfefferminzöl, Fenchelfrüchte zum Kauen, Metallsalze wie Natrium, Magnesium, Zink, Zinn sowie Chlorophyllin und Natron. Mit Desodorantien werden in der Regel die Ursachen nicht beseitigt, denn Mittel mit Menthol-Aroma oder Minze-Aroma helfen nur vorübergehend und parfümierte Mundspülungen überdecken lediglich den schlechten Atem. 

Zahnarzt Dämmerschlaf-Behandlung

Bei der Wahl vom Zahnarzt ist nebst den Kosten der Zahnbehandlung eine Zahnbehandlung ohne Schmerzen für viele Patienten ein wichtiges Kriterium. In Ungarn ist die Zahnbehandlung im Dämmerschlaf (Dämmerschlafnarkose) bei grosser Zahnarztangst (Phobie) günstig. Ein Zahnarzt der mit Zahnarzt-Angstpatienten umgehen kann, ist auch bei allen anderen Zahnpatienten beliebt. Langes zuwarten mit der Zahnbehandlung kann Schmerzen und Mehrkosten verursachen.