Zahnreinigung: Zähneputzen, Zahnpflege, Zahnpasta, Zahngel

Zahnpflege

Beitragsseiten

Milchzähne als Platzhalter

Milchzähne haben eine wichtige Platzhalterfunktion für die bleibenden Zähne im bleibenden Gebiss und sind Helfer bei der Sprachentwicklung.

Milchzähne sind massgeblich am Kieferwachstum beteiligt und haben im Gebiss eine Platzhalterfunktion für die späteren bleibenden Zähne im Erwachsenen-Gebiss. Eine natürliche Lücke im Milchzahngebiss dient nach dem natürlichen Zahnausfall bei Kindern beim Zahnwechsel im Wechselgebiss dem bleibenden Zahn als Platzhalter, doch als Platzhalter kann auch ein kieferorthopädisches Gerät sein, das die Funktion der Milchzähne bei vorzeitigem Milchzahnverlust sichert, damit die Gefahr gebannt werden kann, dass die Backenzähne nicht nach vorne wandern. Der Platzhalter der vom Zahnarzt eingesetzt wird, ist eine vorausschauende Therapie, denn fehlende Milchzähne im Milchgebiss können für die nachfolgenden bleibenden Zähne im Milchzähne schlimme Folgen haben. Für den künstlichen festsitzenden Platzhalter in der Milchzahnlücke braucht es bei den Kinderzähnen eine gute Mundhygiene, bis dieser Platzhalter beim Erscheinen vom neuen Zahn wieder entfernt werden kann. Je nach Mundverhältnisse gibt es auch den herausnehmbaren Platzhalter, der mit Adamsklammern an den benachbarten Zähnen Halt findet und nur nachts getragen werden muss. Bei Zahnunfällen bei Kindern sollte man immer ein Zahnarzt aufsuchen, auch wenn es sich um eine Milchzahnverletzung und nicht um einen Zahnverlust handelt, denn betroffene Milchzähne die nicht behandelt werden, können Schäden an den noch nicht durchgebrochenen bleibenden Zähnen verursachen.

Wechselgebiss Milchzähne als Platzhalter Zähne

Eltern können die Kinder beim Zähneputzen unterstützen und wenn man frühzeitig als "Zahnprävention" zum Zahnarzt geht, können sich die Kinder auch frühzeitig an den Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt und der Kariesprophylaxe gewöhnen.

Zahnpflege bei Milchzähnen

Milchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne und brauchen eine besonders gute Zahnpflege.

Mit den Milchzähnen wird die Anlage für spätere, gesunde Zähne gelegt, denn Milchzähne sind Platzhalter für die bleibenden Zähne und sollten darum bereits gut gepflegt werden, was vor dem Zahnwechsel meist als Kinderzahnpflege bezeichnet wird. Das Milchgebiss besteht aus 20 Zähnen, die nach rund zweieinhalb Jahren ausgewachsen sind und mit fünf oder sechs Jahren wieder ausfallen, da die nachrückenden Zähne sie verdrängen. Weit verbreitet, aber falsch ist die Annahme, dass Milchzähne bei der Zahnpflege nicht besonders beachtet werden müssten und das Erhalten der Zähne nicht wichtig sei. Milchzähne werden zwar in absehbarer Zeit durch die bleibenden Zähne ersetzt, doch ist die Zahnpflege der Milchzähne mit fluoridhaltiger Zahnpasta für den Zahnerhalt wichtig. Kinder brauchen für die Zahnpflege der Milchzähne eine erste Anweisung für die richtige Putztechnik. Als Kinder-Zahnputztechnik wird meist die KAI-Methode genannt, wobei darunter die Vorgehensweise bei der Zahnpflege verstanden wird; Kauflächen, Aussenflächen, Innenflächen. Ein gesundes Milchgebiss ist eine wichtige Grundlage für gesunde bleibende Zähne, denn Milchzahnkaries oder ein vorzeitiger Milchzahnverlust kann negative Folgen haben wie ein falscher Durchbruch der bleibenden Zähne. Wenn 3jährige Kinder oder sogar noch jüngere, Zahnkaries (kariöse Läsionen) an den Milchzähnen haben, besteht für diese Kinder auch künftig ein erhöhtes Kariesrisiko. Milchzähne brauchen eine besonders gute Zahnreinigung oder auch Kariesschutz durch eine wirksame Zahnpasta oder einer Fissurenversiegelung, wo die Zähne mit weiss eingefärbtem Kunststoff versiegelt werden, denn Kinderzähne besitzen einen weicheren, noch nicht vollständig ausgereiften Zahnschmelz. Es ist daher besonders ratsam, nebst einer allfälligen Zahnbehandlung auch vorbeugende Massnahmen für die Gesundheit der Zähne zu ergreifen.

Zahnimplantate

Auch beim ehemals erkrankten Zahn sind Zahnimplantate im ästhetischen Bereich möglich. Zähne werden als Bestandteil eines ästhetischen und harmonischen Gesichtsausdrucks empfunden. Gesunde und schöne Zähne strahlen Vitalität, Durchsetzungsvermögen und Sympathie aus. Die gewohnte Lebensqualität kann mit Hilfe von Implantaten, die mit dem Kieferknochen fest verwachsen hergestellt werden, denn Implantate mit künstlichen Zahnkronen als Zahnersatz kommen dem natürlichen Zahn am nächsten.