Kieferorthopädie, Zahnregulierung, Zahnspangen, Brackets

Kieferorthopädie

Beitragsseiten

Kiefergelenksyndrom

Das Kiefergelenksyndrom (CMD) sind Funktionsstörungen beim Kauorgan.

Wenn man häufig Kopfschmerzen, Probleme bei der Mundöffnung und beim Kauen oder Knackgeräusche im Kiefergelenk hat, kann es sein, dass man unter einer Funktionsstörung des Kauorgans, dem so genannten Kiefergelenksyndrom leidet. Die Kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD) als Erkrankung der Kiefergelenke und der Kaumuskeln wird meist als Kiefergelenksyndrom oder Dysfunktion vom Kiefer bezeichnet.

Symtome Kiefergelenksyndrom CMD Kauorgan

Schäden an den Kiefergelenken können durch falsche Zahnstellung sowie Fehlbelastungen der Zähne entstehen in zusammen mit falscher Lage der Kiefer zueinander.

Kiefergelenkserkrankung

Diese Kiefergelenkserkrankung tritt in unserem Kulturkreis meistens im Alter von 20 bis 40 Jahren auf, wovon 80 Prozent der Patienten weiblich sind.

Die in der Fachsprache als kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnete Erkrankung ist weder bösartig noch gefährlich, denn man kann damit auch 100 Jahre alt werden. Dennoch ist diese Störung oft schmerzhaft und kann langfristig sogar zu Verschleisserscheinungen am Kiefergelenk führen. Im Zusammenspiel von im Wesentlichen fünf Muskelpaaren, dem linken wie rechten Kiefergelenk und einem komplexen Bandapparat und Gelenkkapselapparat sind wir in der Lage, den Mund zu öffnen und den Unterkiefer zur Seite und nach vorn zu bewegen. Störungen in diesem System können zu Schmerzen in der Kaumuskulatur und im Kiefergelenk führen. Möglich ist, dass die Mundöffnung eingeschränkt wird oder Geräusche im Kiefergelenk wie Knacken uns Reiben auftreten. Die Ursachen für diese und eine Reihe weiterer Krankheitszeichen im Kopfbereich, Nackenbereich und Schulterbereich können in einer Überbelastung oder Fehlbelastung der Kaumuskulatur und der Kiefergelenke liegen. Leider werden diese Beschwerden oft gar nicht oder falsch diagnostiziert und bleiben unbehandelt.

Zahnbehandlung

Die Zahnbehandlung ist beim Zahnarzt eine Vertrauenssache in Bezug auf Preis, Qualität und Garantie. OPTI-DENT arbeitet nur mit guten und preisgünstigen Zahnkliniken und Zahnarztpraxen zusammen, so mit Zahnarzt Wien Österreich, Zahnarzt Budapest Ungarn, Zahnarzt Singen Deutschland, Zahnarzt Offenbach Deutschland und Zahnarzt Frauenfeld Schweiz. Verlangen Sie eine Zahnarztofferte.