Kieferchirurgen, Mundchirurgen, Gesichtschirurgen (MKG)

Kieferchirurg Mundchirurg Gesichtschirurg

Kieferchirurgie, ein medizinisches Fachgebiet

Die Kieferchirurgie, Mundchirurgie und Gesichtschirurgie ist ein medizinisches Fachgebiet mit dem der Kieferchirurg vertraut ist.

Kieferchirurgen sind für die Behandlung von Kieferfehlstellungen spezialisiert und können operative Lösungen anbieten. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen schliessen sich kieferchirurgische Massnahmen häufig kieferorthopädische Massnahmen an.

Kieferchirurg Gesichtschirurg Mundchirurg

Kieferchirurgen sind Zahnärzte, die nach Abschluss ihrer Ausbildung eine zusätzliche chirurgische Zusatzausbildung absolviert haben. Im operativen Bereich arbeiten der Zahnärzte oft mit Kieferchirurgen und Gesichtschirurgen zusammen, so bei Missbildungen oder bei Folgen von Unfällen im Bereich von Mund, Kiefer und Zähne.

Oralchirurgie, eine Mundchirurgie

Die Orale Chirurgie ist Teilgebiet, die sich mit der Behandlung und der chirurgischen Versorgung der Mundhöhle und der Zähne befasst.

Der Kieferchirurg (Chirurg für Kiefer) befasst sich mit Patienten die Verletzungen, Erkrankungen oder Fehlbildungen im Mundbereich, Kieferbereich und Gesichtsbereich haben.

Chirurgie Kiefer, Zähne, Mund, Gesicht Implantat

Die Mundchirurg, Kieferchirurg und Gesichtschirurgie (MKG) umfasst Funktionen wie Kauen, Schlucken oder Sprechen und auch ästhetische Rehabilitation von Erkrankungen, also die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Frakturen, Fehlbildungen sowie Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, der Kiefer und des Gesichtes.

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln ohne Zahnnerven, die als Zahnwurzelersatz in den Kieferknochen eingepflanzt werden. Auf das Zahnimplantat wird der Zahnersatz eingeschraubt und angepasst. Zahnimplantate können fehlende Zähne komplett ersetzen oder bei mehreren Zahnlücken als Halterung für Zahnbrücken oder Zahnprothesen eingesetzt werden.