Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Zahnschmerzen

Zahnschmerzen sind äußerst unangenehm und Zahnempfindlichkeit ist Hauptursache dafür, dass viele Menschen ungern zum Zahnarzt gehen.

Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Die Ursachen für Zahnschmerzen sind von Fall zu Fall sehr unterschiedlich aber immer ernstzunehmend.

Zahnweh entsteht oft durch:
Karies
abgestorbener oder entzündeter Zahnnerv
Wurzelkanalbehandlung
Zahnfüllung
Freiliegende Zahnhälse
Weisheitszähne
Parodontitis
Mundschleimhauterkrankung
Cranio-Mandibuläre Dysfunktion
Stress

Was hilft gegen Zahnschmerzen?

Sollten die Zahnschmerzen anhalten oder stärker werden, müssen Sie in jedem Fall einen Zahnarzt aufsuchen. Schmerzmittel sind keine langfristige Lösung und sollten immer nur kurzzeitig angewendet werden, um die Wartezeit auf einen Termin zu überbrücken. Wie bei allen anderen Entzündungen, hilft Kühlen auch im Mundraum. Wenn Sie als Schmerzpatient den zahnärztlichen Notdienst aufsuchen, erfolgt eine Behandlung zur Behebung der Zahnschmerzen.

SOS-Tipps: Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Apfel: Wickeln Sie ein Stück Apfel in ein kaltes Tuch und verwenden Sie es als Auflage im Mund!

Rosmarin: Kochen Sie daraus Tee oder kauen Sie einige Minuten auf den Blättern!

Kälte: Halten Sie einen feucht/kalten Lappen oder eine kühlende Kompresse gegen Ihre Wange!

Kamille, hochprozentiger Alkohol, Steinklee, Kräutertee, Teebaumöl und Zimt: Nutzen Sie diese Helfer, neben gewöhnlichem Mundwasser, auch als Mundspülung!

Knoblauch, Gewürznelke: Legen Sie eine halbe Knoblauchzehe oder eine Nelke auf den betroffenen Zahn oder das Zahnfleisch und lassen Sie diese ein paar Minuten wirken!

Ölziehen: Nutzen Sie hochwertiges, kaltgepresstes Öl – am besten Sesam, Mandel, Olive oder Sonnenblume!

Ruhe: Vermeiden Sie körperliche Anstrengung und Stress!

Salz / Salzlösung: Mischen Sie kochendes Wasser mit Salz, bis dieses am Boden liegen bleibt! Wenn das Wasser abgekühlt ist, spülen Sie damit Ihren Mund aus.

Schmerztabletten: Eine Schmerztablette einzunehmen, ist bei Zahnschmerzen durchaus mal legitim!


Neben pharmazeutischen Produkten, gibt es eine Reihe weiterer natürlicher Hausmittel gegen Zahnschmerzen, die durchaus Linderung verschaffen können.

Um Zahnschmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen ist eine regelmäßige Prophylaxe unumgänglich! Mit dem Testsieger DFV-Zahn-Schutz erhalten Sie bis zu 200 € pro Kalenderjahr für Ihre Zahnprophylaxe.

Zahnarztangst

Viele Zahnpatienten haben Angst beim Zahnarzt, Angst vor Spritzen oder Angst vor der Zahnbehandlung, meist aber nicht vom Zahnarzt sondern ein Angstgefühl vor der Zahnbehandlung und keine Zahnarztphobie. Eine Dentalphobie entsteht meist durch ein traumatisches Erlebnis bei Zahnarzt bzw. früher erlebtes im Mundorgan bei der Zahnbehandlung. Bei Zahnarztangst gibt es ein spezialisiertes Zahnärzte-Team in Zagreb für eine günstige Zahnbehandlung in Kroatien.