Kieferchirurgie, Zahnchirurgie, Schweiz / Deutschland

Kieferchirurgie

Beitragsseiten

Dysgnathiechirurgie

Als Folge der Dysgnathien können gestörte Kaufunktionen mit frühzeitigem Zahnverlust auftreten. Möglich sind auch chronische muskuläre Beschwerden mit gleichzeitigen Gelenkbeschwerden im Kauapparat und somit auch ein ästhetisch ungünstiges Gesichtsprofil.

Dysgnathiechirurgie ist vielfach bei extremem Unterkiefer-Vorbiss oder Unterkiefer-Rückbiss notwendig. Wenn eine gestörte Abbeissfunktion oder Kaufunktion vorliegt sowie langfristig Kiefergelenksbeschwerden durch Fehlbelastungen zu befürchten sind, ist eine Korrektur durch die Kieferorthopädische Chirurgie angezeigt. Bei der Operation durch die Dysgnathiechirurgie werden die Kieferknochen gelöst und in der korrekten Position durch Miniplatten und Minischrauben aus Titan wieder fixiert. Zur Erzielung eines dauerhaften und optimalen Ergebnisses arbeitet die Kieferorthopädie mit der Kieferchirurgie bzw. dem Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen eng zusammen. Unter Dysgnathien wird eine Zusammenfassung von Fehlentwicklungen der Zähne, der Kiefer und oder auch des Kausystems verstanden. Die Anomalien können die Zahnstellung, die Verzahnung, die Kieferform, die Lage der Kiefer zueinander oder den Einbau der Kiefer in den Schädel betreffen und als Folge davon ästhetische wie funktionelle Beeinträchtigungen verursachen.

Kieferfehlstellungen

Die Gesichtsästhetik kann ein Grund für die Behandlung beim Kieferchirurgen und Gesichtschirurgen sein, denn die Fehlerachsen der Kiefer können in der Transversalen "Breite des Kiefers", in der Sagittalen Ebene "zu weit vor oder zurück" sowie in der Vertikalen "zu hoch oder zu tief" vorhanden sein und können zudem kombiniert vorliegen.

Die Attraktivität eines Gesichtes ist abhängig von den harmonischen Proportionen des Gesichtsprofils.

Chirurgie Dysgnathiechirurgie Kieferfehlstellung

Der Mund-Kiefer-Gesichtschirurg kann mit anspruchsvollen und gleichzeitig wenig belastenden minimalinvasiven Methoden die Kiefer korrekt positionieren und das Problem von Kieferfehlstellungen lösen.

Kieferfehlstellungen sind besonders gravierend wenn der Oberkiefer oder Unterkiefer zu weit vor oder zurück steht und das Kinn als zu lang oder zu kurz geraten zu sein scheint.

Kieferfehlstellungen können eine Reihe von funktionellen Problemen verursachen, so beim Sprechen, Kauen und Schlucken oder die Nasenatmung beeinträchtigen. Fehlentwicklungen der knöchernen Strukturen können die Harmonie des Gesichtes stark beeinträchtigen, so dass das Gesicht unharmonisch wirkt und die Zahnreihen nicht richtig ineinander greifen können. Die Dysgnathie-Chirurgie bzw. der MKG-Chirurg kann den Oberkiefer und Unterkiefer nicht nur nach vorne oder nach hinten verschieben, sondern auch in ihrer Höhe und Breite verändern, so dass sich Gesichtsprofil und die Kieferfunktion unabhängig vom Alter dauerhaft harmonisiert. Bei völlig normal entwickelter Kieferlage und Bisslage kann eine Konturplastik beim Kinn / Jochbein den gewünschten Erfolg zu einer harmonischen Proportion des Gesichtsprofils führen. 

Zahnarzt  /  Zahnärzte

Bei OPTI-DENT erhalten Sie eine preiswerte Zahnbehandlung bei bei Zahnärzten mit langjähriger Erfahrung in Deutschland, Ungarn, Österreich, Costa Rica und in der Schweiz.

Günstige Zahnbehandlung oder Zahnsanierung mit Zahnersatz auf Zahnimplantaten (Implantatprothese) ist besonders bei Zahnspezialisten und Kieferspezialisten wegen den tiefen Lohnkosten beim Zahnarzt in Ungarn in der Zahnklinik möglich.