Angstberatung: Zahnarztangst überwinden, Hilfe, Zahnarzt

ANGST-BERATUNG

Beitragsseiten

Zahnsanierung im Dämmerschlaf

Für aufwändige Zahnbehandlungen kann die Narkose beim Zahnarzt auf mehrere Stunden ausgedehnt werden, wodurch sich die Anzahl der nötigen Zahnarztbesuche stark reduziert.

Zahnsanierung Dämmerschlaf Zahnbehandlung 

Aufwändige Zahnsanierung im Dämmerschlaf

Komplexe Zahnsanierungen

Für langwierige komplexe Zahnbehandlungen und Zahnsanierungen kann der Dämmerschlaf auf mehrere Stunden ausgeweitet werden, was auch für ängstliche Patienten die noch nicht zu den Patienten mit Zahnbehandlungsphobie gezählt werden, ein grosser Vorteil sein kann, indem nur eine grössere Sitzung beim Zahnarzt notwendig ist.

Durch das „Nichtverkrampfen der Gesichtsmuskeln“ im Dämmerschlaf wird auch das Schmerzempfinden sehr klein gehalten, was auch langandauernde Zahnbehandlungen überhaupt möglich macht. Nach der Zahnbehandlung ist man wieder bei vollem Bewusstsein, denn die Erholungsphase ist vergleichsweise sehr kurz. Viele Zahnpatienten gehen nach einer Zahnbehandlung im Dämmerschlaf später vielfach ohne Angst zum Zahnarzt, ein Unbehagen kann aber trotzdem bleiben, denn wer geht schon gern zum Zahnarzt, im Besonderen wenn es um eine grösser Zahnbehandlung geht.

Mundgeruch Atemgeruch

Mundgeruch bzw. schlechte Atemgerüche entstehen vielfach bei Zahnerkrankungen und Zahnfleischerkrankungen, undichte Zahnfüllungen und schlecht passender Zahnersatz sowie Zungenbeläge auf der Zungenwurzel und kommen nur selten vom Magen-Darm-Trakt. Meist geht der Mundgeruch (Halitosis) von Bakterien aus der Mundhöhle oder auf der Zunge aus. Der Betroffenen selber riecht den Atemgeruch nicht und die Mitmenschen möchten den schlechten Atemgeruch nicht riechen.